Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


John Hiatt – „Adios to California“: Die exklusive Session


von

Am 12. Juli traf die Online-Redaktion von www.rollingstone John Hiatt zum Interview. Hiatt war in dieser Zeit auf Promotion-Tour zu seinem Album, das in Deutschland ab dem 12. August erhältlich ist. Bevor John Hiatt sich dann Daniel Kochs Fragen stellte, spielte er noch exklusiv eine Akustik-Version von „Adios to California“, das auch auf der neuen Platte zu hören ist.

Das Interview gibt es dann am morgigen Dienstag an dieser Stelle. Und jetzt exklusiv für Sie: „Adios to California“ und die Geschichte dazu.


Coldplay: Geschichte einer enttäuschten Liebe

Was ist nur aus dieser Band geworden, die einmal so treffend den „Trouble“ nach der verloren gegangenen Liebe besang, sich in die Gehirnwindungen eines Wissenschaftlers vergraben konnte, das erbarmungslose Verstreichen der Lebenszeit in eine grelle Klavier-Tanz-Nummer überführte und den Titel eines ihrer kürzesten und schönsten Songs dem goldenen Mantra eines Kultbuchs für Nerds und Studenten entlieh? Ich muss zugeben, dass ich an Coldplay verzweifle. Ich kann nicht begreifen, wie es möglich sein kann, dass vier doch recht begabte Typen, die einen Haufen unsterblicher Lieder geschrieben haben, plötzlich aufgehört haben, Musik zu machen. Oder wenigstens Musik, die berühren will. Wie sensibel…
Weiterlesen
Zur Startseite