In „Big Bang Theory“ spielt heute die berühmteste TV-Oma Hollywoods mit

In der neusten Episode der 9. Staffel von „Big Bang Theory“ (Montag, 20:15 Uhr, ProSieben) freut sich Sheldon, nach langer Zeit endlich wieder seine geliebte Oma zu sehen. Doch der „Besuch der alten Dame“, wie die Folge auf Deutsch in schöner Anlehnung an den Theater-Klassiker von Friedrich Dürrenmatt heißt, bringt erst einmal eine Enttäuschung, weil Meemaw Constance so überhaupt nichts mit Amy, der Freundin des neurotischen Wissenschaftlers, anfangen kann.

Die Folge glänzt mit einem schönen Gastauftritt, denn Sheldons Großmutter wird von June Squibb gespielt. Die 86-Jährige ist seit Jahren in den unterschiedlichsten Fernsehserien als gutmütige oder eben auch einmal gehässige Seniorin zu sehen. So spielt sie zum Beispiel die Grandma von Lena Dunham in „Girls“. Auch das Kino schenkte ihr fantastische Rollen, so als (im hohen Alter fremdgehende) Ehefrau von Jack Nicholson in „About Schmidt“. Für ihre schauspielerische Leistung in „Nebraska“ erhielt sie sogar eine Oscar-Nominierung.

Squibb gab ihr Filmdebüt übrigens erst 1990 im Alter von 61 Jahren in Woody Allens Komödie „Alice“. Zuvor spielte sie unzählige Figuren am Theater.

Aus Versehen: „Big Bang Theory“-Schauspielerin Kaley Cuoco ist ultra-konservativer Partei beigetreten


Schon
Tickets?

"The Big Bang Theory" mit großer Nobelpreisträger-Folge

Kaum eine andere Serie der letzten Jahrzehnte dürfte so viel dafür getan haben, dass auch Normalsterbliche und Durchschnittsintellektuelle mit den Gedanken großer Physiker und anderer Wissenschaftler in Berührung kommen, wie "The Big Bang Theory". Dr. Sheldon Cooper (Jim Parsons) ist dafür natürlich der Hauptgrund, ist er doch seit der ersten Episode der Nerd-Sitcom der begabteste aller Denker des freundschaftlich verschworenen Gespanns junger Wissenschaftler und einer Blondine. Immer wieder haben auch prominente und weniger prominente Wissenschaftler die Möglichkeit, ihre Thesen dem TV-Publikum zu erklären oder sich über ihren eigenen Ruf als weltfremde Eigenbrötler lustig zu machen. In der Episode "Die Nobelpreisträger-Beleidigung"…
Weiterlesen
Zur Startseite