Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

In „Big Bang Theory“ spielt heute die berühmteste TV-Oma Hollywoods mit

Kommentieren
0
E-Mail

In „Big Bang Theory“ spielt heute die berühmteste TV-Oma Hollywoods mit

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

In der neusten Episode der 9. Staffel von „Big Bang Theory“ (Montag, 20:15 Uhr, ProSieben) freut sich Sheldon, nach langer Zeit endlich wieder seine geliebte Oma zu sehen. Doch der „Besuch der alten Dame“, wie die Folge auf Deutsch in schöner Anlehnung an den Theater-Klassiker von Friedrich Dürrenmatt heißt, bringt erst einmal eine Enttäuschung, weil Meemaw Constance so überhaupt nichts mit Amy, der Freundin des neurotischen Wissenschaftlers, anfangen kann.

Die Folge glänzt mit einem schönen Gastauftritt, denn Sheldons Großmutter wird von June Squibb gespielt. Die 86-Jährige ist seit Jahren in den unterschiedlichsten Fernsehserien als gutmütige oder eben auch einmal gehässige Seniorin zu sehen. So spielt sie zum Beispiel die Grandma von Lena Dunham in „Girls“. Auch das Kino schenkte ihr fantastische Rollen, so als (im hohen Alter fremdgehende) Ehefrau von Jack Nicholson in „About Schmidt“. Für ihre schauspielerische Leistung in „Nebraska“ erhielt sie sogar eine Oscar-Nominierung.

Squibb gab ihr Filmdebüt übrigens erst 1990 im Alter von 61 Jahren in Woody Allens Komödie „Alice“. Zuvor spielte sie unzählige Figuren am Theater.

Aus Versehen: „Big Bang Theory“-Schauspielerin Kaley Cuoco ist ultra-konservativer Partei beigetreten

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben