Iron Maiden: Der von Bruce Dickinson ist länger als der von Hollande und von, äh, Merkel

Wen Iron Maiden auf Tour gehen, dann aber richtig. Mit der „Ed Force One“, benannt nach dem Band-Maskottchen Eddie und an die Air Force One des US-Präsidenten angelehnt, fliegen die Musiker durch die Welt. Sänger Bruce Dickinson hat einen Pilotenschein und übernimmt das selbst.

Auf dem Flughafen Zürich war die Maschine längst zu sehen – eingerahmt von den Zwergflugzeugen Hollandes (Frankreichs Präsident) und Angela Merkels (Bundeskanzlerin). Klar, wer hier den Dicksten hatte. Das Twitter-Bild nahm ein „Spiegel“-Redakteur auf:


Mick Jaggers ergreifender Tweet nach der Herz-Operation

Nach überstandener Operation am Herzen – dem Rolling-Stones-Sänger musste eine neue Herzklappe eingesetzt werden – meldet sich Mick Jagger auf Twitter zurück. „Dank an alle für euren Support, es geht mir jetzt viel besser“, schreibt der 75-Jährige. „Ich befinde mich auf dem Weg der Besserung. Ebenfalls großen Dank an das Krankenhauspersonal für den großartigen Job.“ Anfang der Woche wurde bekannt, dass sich Jagger einer OP würde unterziehen müssen, da eine Routineuntersuchung Probleme aufgezeigt habe. Die Stones-Kollegen Keith Richards und Ronnie Wood sprangen dem Sänger sofort zur Seite. Bei fortschreitender Genesung besteht also Grund zur Hoffnung, dass die Band ab Juli…
Weiterlesen
Zur Startseite