Iron Maiden: Sänger Bruce Dickinson von Krebs geheilt

E-Mail

Iron Maiden: Sänger Bruce Dickinson von Krebs geheilt

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Nach erfolgreicher Kernspintomographie ist Iron-Maiden-Sänger Bruce Dickinson offiziell von Zungenkrebs geheilt. In einem Statement äußerte sich der Musiker auf der Band-Webseite: „Ich möchte dem Gesundheitsteam für ihre Unterstützung danken und begrüße dieses großartige Resultat“. Der Krebs wurde erst im Februar 2015 diagnostiziert.

Neben den Ärzten dankte Dickinson auch seiner Familie und den Fans: „Aus vollem Herzen möchte ich unseren Fans für die Anteilnahme danken, für ihre Worte und Genesungswünsche. Ich werde meine positive Einstellung beibehalten und umarme die Iron-Maiden-Familie.“

Ich fühle mich extrem motiviert und bin glücklich schon bald wieder mit der Arbeit zu beginnen.

Auch Band Manager Rod Smallwood zeigt sich erfreut über die Genesung des Iron-Maiden-Frontmanns: „Wir sind sehr erfreut, dass Bruce wieder genesen ist. Doch es wird noch eine Weile dauern, bis er wieder mit dem alten Elan angreifen kann. Vor 2016 wird er nicht wieder auf Tour gehen können.“ Diese Maßregel gilt allerdings nicht für das Studio: „Die Band versucht gerade, die Aufnahmen an dem neuen Album abzuschließen. Es wird wohl noch in diesem Jahr erscheinen“, so der Manager.

Hier den Iron-Maiden-Song „The Number Of The Beast“ hören:

 

E-Mail