Iron Maiden verkaufen limitierte Festival-Zelte


Iron Maiden machen ihren Fans ein kleines (allerdings nicht kostenfreies) Geschenk zur Festival-Saison und verkaufen über fieldcandy.com ein Zelt, das mit „The Trooper“-Cover daherkommt und auf gerade einmal 200 Stück limitiert ist, wie festivalisten.de berichtet.

Etwa 250 Euro kostet das rare Teil, das in fünf Minuten auf- und abzubauen sein soll, da sich die Zeltstangen im Grunde von selbst zusammensetzen. Zwei Personen und ein wenig Gepäck passen ohne Probleme in das Zelt. Dazu gibt es eine zweijährige Garantie, Wasserschutz und eine nette Tragetasche.

Ob das teure Stück allerdings mehr als einen Festival-Aufenthalt überlebt, dürfte recht fraglich sein. Mal abgesehen von der eher überschaubaren Qualität des Materials könnten sich einige neidische Fans an dem Teil zu schaffen machen.

🌇Bilder von "Die 100 besten Hardrock- und Metal-Alben: die komplette Liste!" jetzt hier ansehen


Iron Maiden: Bruce Dickinsons Noch-Ehefrau Paddy Bowden tot aufgefunden

Bruce Dickinson trauert um seine Noch-Ehefrau Paddy Bowden. Die vom Iron-Maiden-Sänger getrennt lebende Bowden sei infolge eines Unfalls gestorben. In einem Statement schreibt Dickins0n: „Dies ist eine schreckliche Tragödie, die wie ein tragischer Unfall aussieht.“ Herbeigerufene Rettungskräfte fanden die dreifache Mutter Bowden am Montag in ihrer Londoner Wohnung leblos vor. Scheidung wie ein Rosenkrieg Einzelheiten sollen nicht genannt werden: „Unsere Kinder Austin, Griffin und Kia und ich sind am Boden zerstört. Aus Respekt für Paddy werden wir in dieser äußerst schwierigen und schmerzlichen Zeit für unsere Familie keine weiteren Kommentare abgeben.“ Bruce Dickinson und Paddy Bowden vermählten sich 1990, es war…
Weiterlesen
Zur Startseite