Lässt Janet Jackson die Instagram-Accounts ihrer Fans löschen?

E-Mail

Lässt Janet Jackson die Instagram-Accounts ihrer Fans löschen?

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Janet Jackson ist anscheinend kein Fan von Bildern ihrer Person, die unautorisiert durchs Netz geistern – und könnte nun dafür verantwortlich sein, dass die Instagram-Accounts vieler ihrer Bewunderer gelöscht wurden. Eigentlich wollten die Konzertbesucher nur die Live-Eindrücke mit ihren Followern teilen, berichtet „Factmag“.

Die Fotos stammen von der „Unbreakable World Tour“, die Jackson zur Veröffentlichung ihres aktuellen Albums rund um die Welt und im April auch nach Deutschland führt. Für das Comeback der Sängerin mussten ihre Fans sieben Jahre warten – bei Live-Auftritten müssen sie aber auch immer noch strenge Regeln erdulden. 30 Sekunden des ersten Songs dürfen auf Video aufgenommen werden. Die Verteilung des Materials aber verletze das Urheberrecht, argumentieren die Veranstalter der Tour. Für die meisten von Jacksons Fans allerdings dürfte es einfach eine zu große Versuchung sein, ihre Momente auf den Konzerten der 49-Jährigen mit ihren Followern zu teilen – auch wenn sie damit das Risiko eingehen, Jahre ihrer online gespeicherten Bilder und Erinnerungen nach der Löschung nicht mehr ansehen zu können.

Deutschland-Termine der „Unbreakable World Tour“
Hamburg, 13.04.2016

Frankfurt, 14.04.2016

Düsseldorf, 16.04.2016

Berlin, 18.04.2016

E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel