Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Jimmy Page: „Led Zeppelin ist die beste Band der Welt“


von

Jimmy Page ist davon überzeugt, dass es keine Band gibt, die so gut ist oder war wie Led Zeppelin. Der 75-Jährige stellt fest: „Es ist wirklich schwer, so etwas zu sagen, und es klingt nicht eingebildet, aber im Laufe der Jahre haben mir viele andere Musiker gesagt, dass wir die besten sind. Ich spreche nicht von Plattenverkäufen oder Konzertbesuchen, obwohl ich denke, dass wir mit jedem mithalten können.“ Das teilte der Gitarrist im Interview mit dem Uncut-Magazin mit.

Led Zeppelin stehen jeweils für sich allein an der Spitze ihres Fachs“

Er fügte hinzu: „Ich meine, wenn Sie über eine Band als kooperierende musikalische Einheit sprechen, waren wir die Besten. Ich spreche nicht von einem oder zwei genialen Songwritern oder allen anderen, die mitmachen. Ich spreche von einer Sammlung von Musikern, die jeweils für sich allein an der Spitze ihres Fachs stehen. Mit Led Zeppelin waren wir genau das.“

Page weiter: „Wenn Sie ein junger Musiker sind und hören möchten, wie eine Band gut zusammenarbeitet, dann sind wir eine ziemlich gute Vorlage. John (Paul Jones) und ich. Robert (Plant) und ich. John Paul Jones und John Bonham. Jede Kombination des Quartetts könnte etwas Besonderes bringen.“

Page erklärte Led Zeppelin bereits 2012 zur besten Band. Damals spielte Page‘ Kollege Robert Plant jedoch die Vorstellung herunter, dass Zeppelin in diesem Interview die größte sei.

🛒  Led Zeppelin Patch auf Amazon

In Bezug auf dieses ältere Interview sagte Page zu: „Robert hat wahrscheinlich gesagt, „Oh, nun, es gab viele großartige Bands“, denn das ist die Gentleman-Antwort. Und ich stimme ihm zu: Es gibt eine Menge absolut fantastischer Musik von vielen verschiedenen Künstlern. Aber wenn Sie über Rock’n’Roll-Alchemie sprechen, musste ich sagen, was ich dachte. Wir waren die Besten.“

Led Zeppelin – Immigrant Song (Live 1972)


zum Beitrag auf YouTube


 


Mick Jagger feiert das 150. Jubiläum der Royal Albert Hall

Mick Jack leiht seine Stimme einem neuen Kurzfilm. Mit „Your Room Will Be Ready“ werden die Feierlichkeiten zum 150. Jahrestag der Royal Albert Hall eröffnet. Der Rolling-Stones-Frontmann liest ein Gedicht des Poeten W.H. Auden mit dem Namen „For Friends Only“, eine emotionale Hommage an Live-Musik bzw. der Verzicht auf Live-Musik im Jahr eins nach Corona. Der Film unter der Regie von Tom Harper vermischt ergreifende Bilder des leeren Veranstaltungsortes mit mehr als 40 Konzertarchiv-Aufnahmen aus dem Jahr 1933, von denen einige noch nie zuvor gezeigt wurden. Jagger sagte, er sei erfreut gewesen, für die Rolle des Sprechers in Frage gekommen…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €