Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

John Frusciante verschenkt unzählige neue Songs

E-Mail

John Frusciante verschenkt unzählige neue Songs

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

„Bei Kunst geht es darum, etwas zu geben“, davon ist John Frusciante überzeugt. Der ehemalige Gitarrist der Red Hot Chili Peppers schreibt und nimmt Musik aktuell nur für sich auf und hat nicht den Plan, Musik noch kommerziell zu veröffentlichen. Deshalb schenkt er seinen Fans jetzt Unmengen von neuen Songs via Soundcloud und Bandcamp. In einem Interview mit „Electronic Beats“ zu seinem Trickfinger-Projekt sprach er schon Anfang des Jahres über diesen Plan.

„In den letzten anderthalb Jahren habe ich für mich die Entscheidung getroffen, Musik nicht für irgendjemand anderen zu machen. Ich habe einfach das Gefühl, dass ich mich nicht weiter entwickle, wenn ich das Publikum an jedem musikalischen Schritt teilhaben lasse, so der 45-Jährige über seine jüngsten künstlerischen Pläne.


Folgt uns auf Facebook!


Unter den neuen Stücken auf Soundcloud und Bandcamp befinden sich „Fight For Love“, das Frusciante mit Omar Rodriguez-Lopez (The Mars Volta) 2013 aufgenommen hat, sechs Songs, die auf einem Kassettenrekorder festgehalten wurden (2010) und eine 20-minütige Version von „Sect in Sgt“, das bereits 2012 in kürzerer Form auf einer EP erschienen ist.

Hören Sie hier eine Auswahl der Songs:

E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel