John Grant: Neues Album „Grey Tickles, Black Pressure“ erscheint im Oktober – hier den blutigen Trailer sehen

E-Mail

John Grant: Neues Album „Grey Tickles, Black Pressure“ erscheint im Oktober – hier den blutigen Trailer sehen

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

John Grant, der vormals bei The Czars gesungen hat, feierte 2010 mit seinem ersten Solo-Werk „Queen Of Denmark“ den Durchbruch. Der an HIV erkrankte Künstler verknüpfte seine Kunst stets mit seinen persönlichen Empfindungen und Erlebnissen. Das ist bei seiner neuen Platte „Grey Tickles, Black Pressure“, die am 02. Oktober 2015 erscheinen wird, nicht anders.

Bildschirmfoto 2015-06-24 um 13.53.18
Albumcover von „Grey Tickles, Black Pressure“

Laut Pressetext wird sich das Werk um Angst und Selbstzweifel drehen, sich an großer Liebe und süßen Träumereien abarbeiten. Dabei wechseln sich wieder einmal prachtvolle Balladen mit dynamischen Elektro-Pop ab.

Der aus zwei Teilen bestehende Titel beinhaltet zwei Bedeutungen: „Grey Tickles“ ist die Übersetzung für Midlife-Crisis aus dem Isländischen, während „Black Pressure“ die wortwörtliche Bedeutung für Albtraum aus dem Türkischen markiert. Das Werk wird 14. Songs umfassen.

Tracklisting:
1. Intro
2. Grey Tickles, Black Pressure
3. Snug Slacks
4. Guess How I Know
5. You & Him
6. Down Here
7. Voodoo Doll
8. Global Warming
9. Magma Arrives
10. Black Blizzard
11. Disappointing
12. No More Tangles
13. Geraldine
14. Outro

John Grant live:

24.11. Köln – Bürgerhaus Stollwerck
25.11. Hamburg – Uebel & Gefährlich
26.11. Berlin – Postbahnhof

Der vorab erscheinende Trailer liefert ein blutiges Bild und illustriert die inneren Dämonen des Künstlers auf radikale Art und Weise.

Sehen Sie selbst:

E-Mail