Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Judas Priest: Gitarrist schießt gegen die Rock and Roll Hall of Fame


von

Die Rock and Roll Hall of Fame hat kürzlich ihre Neu-Mitglieder aus diesem Jahr bekannt gegeben. Mit dabei sind unter anderem Whitney Houston, Depeche Mode und die Nine Inch Nails. Eine Band, die es erneut nicht geschafft hat, sind Judas Priest. Sehr zum Ärger von Gitarrist Richie Faulkner. Der machte seinem Unmut auf Twitter Luft und schießt verbal gegen die Hall of Fame.

Ein Fan fragte sich auf Twitter, wieso Musiker wie der Rapper Notorious B.I.G. oder oben genannte aufgenommen werden, die Heavy-Metal-Band Judas Priest dagegen nicht. Faulkner nahm die Frage auf und richtete deutliche Worte an die Hall of Fame. „Das ergibt keinen Sinn oder? Das ist der Grund, warum die ‚Rock Hall‘ keinerlei Berechtigung für mich hat und niemals haben wird“, so Faulkner. Es ist das zweite Jahr in Folge, in dem Judas Priest nicht berücksichtigt wurde.

In einem weiteren Tweet geht Faulkner noch weiter: „Ich hab es schon vorher gesagt, aber 50 Jahre dabei zu sein, weiterhin Musik zu machen und auf Tour zu sein mit den besten Fans der Welt ist die größte Anerkennung die ich mir vorstellen kann. Diese Institutionen haben sich auf den Verdiensten dieser Jungs gegründet, sie jetzt nicht aufzunehmen ist ein Witz“, so Faulkner, der 2011 erst Mitglied der Band wurde. Er selbst steht deshalb auch nicht auf der Liste für die Rock and Roll Hall of Fame.

Richie Faulkner auf Twitter:


Rob Halford von Judas Priest: „Hört auf Wissenschaftler, nicht auf Politiker“

In den USA, wo nach Angaben der John Hopkins Universität aktuell knapp 50 Prozent der Bevölkerung vollständig gegen COVID-19 geimpft sind, steigt die Zahl der Krankenhausfälle aufgrund der ansteckenderen Delta-Variante aktuell wieder. Daher fordert Rob Halford – Sänger der US-Metal-Band Judas Priest – nun noch mehr auf die Wissenschaft zu vertrauen, anstatt auf Politiker*innen zu hören. Nach Angaben von „CNN“ hat Dr. Rochelle Walensky, Direktorin der US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC), erklärt, dass über 97 Prozent der Menschen, die aktuell aufgrund einer Corona-Infektion im Krankenhaus behandelt werden müssen, umgeimpft seien. Der Arzt Vivek Murthy fügte…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €