Kanye West und Wiz Khalifa: Online-Streit offiziell beigelegt

E-Mail

Kanye West und Wiz Khalifa: Online-Streit offiziell beigelegt

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Der Beef ist vorbei: Kanye West hat auf Twitter bekanntgegeben, dass der Online-Streit mit Wiz Khalifa beigelegt ist.

Er und Wiz hätten sich ausgesprochen, hieß es am Dienstag (2. Februar) auf Twitter. „Großartige Unterhaltung. Alles gut.“

https://twitter.com/kanyewest/status/694620226743238656

Auch Amber Rose, die mit einer intimen Äußerung zu den sexuellen Vorlieben ihres Ex-Freunds für Aufsehen sorgte, scheint sich inzwischen wieder beruhigt zu haben. Gemeinsam mit Wests Ehefrau Kim Kardashian posierte sie für ein friedliches Selfie.

Wiz Khalifa hatte seinen Rap-Kollegen in der vergangenen Woche beschuldigt, dass sich Kanye West mit der Umbenennung seines neuen Albums in „Waves“ bei Rapper MC Max B bedient hätte.

West hatte dies als Kampfansage verstanden und feuerte einige Tweets zurück, darunter auch persönliche Beleidigungen gegen ihn und seine Ex-Frau Amber Rose.

E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel