Logo Daheim Dabei Konzerte

Upcoming: Blues Pills

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Tage
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Spezial-Abo

Kanye West und Wiz Khalifa: Online-Streit offiziell beigelegt

Der Beef ist vorbei: Kanye West hat auf Twitter bekanntgegeben, dass der Online-Streit mit Wiz Khalifa beigelegt ist.

Er und Wiz hätten sich ausgesprochen, hieß es am Dienstag (2. Februar) auf Twitter. „Großartige Unterhaltung. Alles gut.“

https://twitter.com/kanyewest/status/694620226743238656

Auch Amber Rose, die mit einer intimen Äußerung zu den sexuellen Vorlieben ihres Ex-Freunds für Aufsehen sorgte, scheint sich inzwischen wieder beruhigt zu haben. Gemeinsam mit Wests Ehefrau Kim Kardashian posierte sie für ein friedliches Selfie.

Wiz Khalifa hatte seinen Rap-Kollegen in der vergangenen Woche beschuldigt, dass sich Kanye West mit der Umbenennung seines neuen Albums in „Waves“ bei Rapper MC Max B bedient hätte.

West hatte dies als Kampfansage verstanden und feuerte einige Tweets zurück, darunter auch persönliche Beleidigungen gegen ihn und seine Ex-Frau Amber Rose.


ROLLING STONE im Juni 2020 – Titelthema: The Rolling Stones

Inhalte der Juni-Ausgabe Little Richard: Der Rock’n’Roll-Pionier Ein Nachruf auf den Mann, ohne den John Lennon, Jimi Hendrix und die gesamte Rockmusik, wie wir sie heute kennen, undenkbar wären Von Rob Sheffield The Rolling Stones: Der geheime Schatz Noch aus den schlechtesten Vibes machen die Rolling Stones den besten Rock’n’Roll: Ein frischer Blick auf das Album „Emotional Rescue“, das vor 40 Jahren erschien Von Robert Rotifer 50 unterschätzte Alben großer Musiker Missverstandene Geniestreiche, verkannte Meisterwerke – 50 untergegangene Platten geschätzter und bekannter Künstler, die eine Neubewertung verdienen. Von Jens Balzer, Maik Brüggemeyer, Birgit Fuß, Max Gösche, Sassan Niasseri, Arne Willander…
Weiterlesen
Zur Startseite