Highlight: Arte-Mediathek: Das sind die besten Musik-Dokus und Konzerte

Kate Bush: Soll das Comeback ihr Haus vorm Absturz retten?

>>>Galerie: Kate Bush: die besten Fotos aus ihrer Karriere

Kate Bush lebt in einem 2,5 Millionen Pfund teurem Haus – eigentlich eine schöne Sache, wenn es nicht gerade ins Meer zu stürzen drohen würde. Die Villa mit fünf Schlafzimmern steht an einer Klippe im englischen Devon County, von der befürchtet wird, dass sich jederzeit Gesteinsbrocken lösen könnten.

Im letzten Jahr hatte es bereits einen massiven Erdrutsch um das Haus gegeben, sodass ihr Zaun daraufhin bereits unmittelbar an der 26 Meter hohen Klippe begann. Das 200 Jahre alte Anwesen ist seitdem in Gefahr ebenfalls abzurutschen. Stadtratsmitglied Steve Gardener sagte dem Exeter Express and Echo hierzu: „Wenn du dort lebst, kannst du es entweder akzeptieren und dein Haus ins Meer fallen lassen oder du kannst etwas dagegen tun und weitere Schäden verhindern, auch wenn dies Hunderttausende kosten könnte“. Da wunderte man sich kürzlich noch über das spontane Comeback von Kate Bush, dabei könnte genau dies den Anstoß gegeben haben.

Netze an der Klippe oder eine Befestigung des Gesteins durch Beton würden nicht von der Stadt bezahlt, Bush müsse ihr Heim selbst schützen. Die geplanten 22 London-Shows, die nach nur 15 Minuten ausverkauft waren, sowie ihre erneute Chartplatzierung mit insgesamt elf alten Alben dürften aber helfen, das nötige Geld aufzutreiben.


Gigantische Abba-Ausstellung angekündigt - auch Ticket-Preise gigantisch

Abba werden Ende des Jahres in London mit einer außergewöhnlichen Ausstellung im Londoner The O2 geehrt. „Super Troupers: The Exhibition“ blickt nach Angaben der Pressemitteilung auf alle Mitglieder der Gruppe: Agnetha Fältskog, Björn Ulvaeus, Benny Andersson und Anni-Frid Lyngstad. Gezeigt werden soll, was  jeden Einzelnen so bedeutsam für den Erfolg des Quartetts gemacht hat. Die Besucher werden auch mit einem Audioguide durch die Geschichte von Abba geführt, durch ihre Alben von „Ring Ring“ (1973) bis „The Visitors“ (1981). Ein Schwerpunkt liegt auf dem Eurovision-Auftritt Abbas 1974 im britischen Brighton, der die Karriere der Gruppe entscheidend beeinflusste. Damals gab es vom…
Weiterlesen
Zur Startseite