Katy Perry ängstigt Fans: Unheimliches Augen-Problem bei Konzert


von

Millionen von Menschen teilen derzeit ein TikTok-Video von Katy Perry, das die Sängerin bei einem Konzert in Las Vegas mit geradezu unerklärlichen Augenproblemen zeigt.

Während Perry ganz konzentriert ist, schließt sich während eines Songs ihr rechtes Auge unbeabsichtigt immer wieder. Das linke Auge flackert etwas, ist von dem Problem allerdings nicht betroffen.

Mehrfach bemüht sich die Musikerin, das rechte Auge wieder zu öffnen, tippt gegen ihre Wange, doch das Lid fällt immer wieder zu. Der Clip zeigt, wie Perry deutlich darum kämpft, die Schwierigkeit irgendwie in den Griff zu bekommen, dabei aber sehr ruhig bleibt. Irgendwann scheinen die Augen wieder synchron zu sein.

Kurzzeitig wendet sich die 38-Jährige vom Publikum in Las Vegas ab und fordert es auf, mehr Lärm zu machen.

Katy Perry erzählte bereits von Augenproblemen

Was nun hinter diesem eigenartigen Phänomen steckt, ist erst einmal unklar. Im Netz wird über einen Bühnentrick spekuliert. Andere machen sich ernsthaft Sorgen um Perry, wollen Panik in ihrem Gesichtsausdruck erkannt haben, die sie zu verstecken versucht.

Fakt ist: Katy Perry hat in der Vergangenheit Probleme mit einem ihrer Augen öffentlich gemacht. In einer Show von „American Idol“, in dem sie in der Jury saß, verriet sie einer Kandidatin, dass sie ein schiefes Auge habe. Ins Detail ging sie dabei allerdings nicht. Später verriet sie „Newsweek“, dass sie wegen ihres Auges auch Medikamente einnehmen würde.

Probleme bei Konzerten sind für die Sängerin auch keine Neuheit. 2011 brach Katy Perry bei einem Auftritt in Nashville während ihres Superhits „I Kissed A Girl aus unerfindlichen Gründen zusammen. Sie musste von der Bühne getragen werden, machte danach aber weiter. Damals äußerte sich die Musikerin trotz der Besorgnis ihrer Anhänger nicht zu dem Vorfall. Und auch jetzt schweigt Katy Perry zu dem viral gegangenen Video.

+++ Dieser Artikel erschien zuerst auf musikexpress.de +++