Keith Richards veröffentlicht Kinderbuch


von

Keith Richards veröffentlicht ein Kinderbuch. Nachdem der Rolling-Stones-Gitarrist mit seiner Autobiographie „LIFE“ schon die weniger jugendfreien Aspekte seines Rock’n’Roller-Lebens beleuchtete, gab die Chefin von „Little, Brown Books for Young Readers“ heute bekannt, dass Richards, gemeinsam mit seiner Tochter Theodora Richards, das Buch „Gus & Me: The Story of My Granddad and My First Guitar“ veröffentlicht.

Inspiriert von einer Kindheits-Erfahrung, die Richards in „Life“ beschrieb, schrieb „Keef“ die Geschichte gemeinsam mit den Co-Autoren Barnaby Harris und Bill Shapiro. Am 9. September 2014 wird das Buch sowohl als Hardcover als auch als E-Book veröffentlicht. Zur „analogen“ Version kommt noch eine Bonus-CD mit Extra-Inhalten.

Im Buch geht es um den jungen Keith, der durch seinen Großvater, Theodore Augustus „Gus“ Dupree, seine Liebe zur Musik entdeckt. Seine Tochter Theodora illustrierte das Buch.

„Ich bin selbst gerade zum fünften Mal Großvater geworden“, so Keith Richards, „Also weiß ich, worüber ich rede. Diese Verbindung, diese spezielle Verbindung zwischen Kids und Großeltern ist einzigartig und sollte geschätzt werden. Diese Geschichte ist einer dieser magischen Momente. Möge ich so großartig als Großvater sein wie es Gus mir gegenüber war“.

Als Vorbereitung auf die Lektüre empfehlen wir die 38 Lebensweisheiten des Keith Richards, die man hier lesen kann.