Kelly Family: Hier können Sie den Tourbus ersteigern

E-Mail

Kelly Family: Hier können Sie den Tourbus ersteigern

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Die guten Nachrichten für Fans der Kelly Family scheinen nicht abzureißen. Erst die als „Best of“ zu verstehende, neue Platte. Dann die dazugehörige „We Got Love“-Tour 2018. So viel Liebe darf nicht aufhören!

Nun gibt es die nächste, liebevolle Umarmung für all diejenigen, die ihre Kinderzimmer mit Postern der singenden Großfamilie tapeziert haben. Der Tourbus, mit dem das Neo-Hippie-Kollektiv das Image des ständigen Unterwegsseins pflegte, kommt nun unter dem Hammer.

Für Tourneen benutzen die Kellys einen alten Doppeldecker-Bus der Marke Bristol, Baujahr 1957. Busse dieser Bauart fuhren vor allem in Großbritannien jahrzehntelang im öffentlichen Nahverkehr und durften in keiner Londoner Postkarten-Idylle fehlen. Genau diesen Bus kann man nun im Online-Auktionshaus „Catawiki“ ersteigern.

Tourbus der Kelly Family im neuen Look

Allerdings hat der einst dank Kelly-Passagieren zottelig anmutende Bus ein neues Gewand bekommen. Er ist nicht mehr ziemlich heruntergekommen, sondern schon fast blank gewienert. Auch im Innenraum sucht man vergeblich nach dem Wookie-Image der haarigen Kelly Family.

Stattdessen ist in der oberen Ebene eine Art mobiles Café mit Sitzgelegenheiten, sowie eine Bar mit Zapfanlage entstanden. Polster und Tische sehen aus wie in öffentlichen Verkehrsmitteln und haben ihren Kelly-Charme, der für alle Fans wahrscheinlich ein wichtiges Kriterium sein könnte, eingebüßt.

Auch in der oberen Ebene wurde ordentlich restauriert.
Auch in der oberen Ebene wurde ordentlich restauriert.

Zum technischen Zustand des Busses mit seinem betagten Dieselmotor gibt es keine genauen Angaben. „Er springt gut an, fährt und bremst gut“, heißt es in der Auktion. Der Schätzpreis für den Bus liegt zwischen 32.000 und 42.000 Euro. Aktuell steht das Gebot bei 7.500 Euro.

The Kelly Family: Zusatzkonzert 2018 in Berlin

Catawiki
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel