The Kelly Family: Zusatzkonzert 2018 in Berlin


von

Bei der Kelly Family läuft’s. Die wiedervereinte Familien-Kombo schenkt ihren offensichtlich noch massenhaft vorhandenen Fans eine musikalische Umarmung nach der anderen, die Tickets für ihre „We Got Love“-Tour 2018 durch Europa verkaufen sich blendend.

Für Berlin gibt es sogar gar keine Tickets mehr. Aber: Damit die treuen Anhänger nicht enttäuscht sind, haben die Kellys nun ein Zusatzkonzert für die Hauptstadt angekündigt.

Am Samstag, den 28. Juli, wird die Band, mit deren Postern einst unzählige Kinder-und Jugendzimmer tapeziert waren, auf der Waldbühne in Berlin spielen. Der Ticketvorverkauf startet am Mittwoch (14. Juni) um 9 Uhr über Eventim sowie ab 16. Juni, ab 9 Uhr, bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

The Kelly Family is back!

Erst im Mai haben Angelo, Jimmy, Joey, John, Kathy, Patricia und Paul, besser bekannt als die Kelly Family, ihr Comeback gefeiert und die Westfalenhalle in Dortmund gleich drei Mal ausverkauft. Und das nach 12 Jahren Bühnenabstinenz. Nicht dabei waren allerdings Paddy und Maite. Da sie als Solo-Künstler aktiv sind, hatten sie aus terminlichen Gründen abgesagt. Ob sie bei den zukünftigen Gigs mit an Bord sind, ist derzeit noch nicht klar.

Die „We Got Love“-Tour 2018 umfasst 26 Konzerte, startet am am 25. Januar 2018 und ist von Braunschweig bis Riesa in etlichen deutschen Klein- und Großstädten zu Gast. Gespielt werden sollen all die großen und kleinen Hits des schrecklich freundlichen Neo-Hippie-Kollektivs – und auch die fünf frischen Lieder, die auf der neuen, eher als Best-of zu verstehenden Platte zu finden sind.