Logo Daheim Dabei Konzerte

Upcoming: Maisie Peters

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Spezial-Abo

Lana Del Rey: Neuer Track „Backfire“ im Stream

In den letzten Tagen tauchte ein bis dato unbekannter Track von Lana Del Rey auf, den es mittlerweile in diversen Streams zu finden gibt. „Backfire“ kann man sich auch hier bei uns anhören.

Den ganzen Sommer über ist Material der Künstlerin aufgetaucht, so zum Beispiel die Demos „Big Bad Wolf“, „Playing Dangerous“ und „Afraid“, deren Veröffentlichung, wie jetzt auch bei „Backfire“, nicht in trockenen Tüchern scheint. Auf der Homepage der Künstlerin ist noch nichts von diesem ominösen Song zu lesen. Auch Universal, Label der Künstlerin, hat sich nicht zu dem Song geäußert. Könnte es sich also tatsächlich um eine ‚Fehlzündung‘ handeln? Videos von der Single, die auf Blogs und Magazinen zu finden waren, sind bereits wegen Urheberrechtsansprüchen von der IFPI gesperrt worden.

I’ve been waitin‘ on your love, baby, for too long now, too long now. I thought that I could change you like the others, but I don’t know how, don’t know how,“ haucht eine Lana del Rey in dieser ruhigen Ballade. Ob die Künstlerin mal wieder an einen ihrer Bad Boys geraten ist, den sie jetzt (schon wieder) in ihren Lyrics besingt? Könnte aber auch direkt an ihre Kritiker gerichtet sein.

Der schön getaktete Song steht in der Tradition ihres Albums „Born To Die“. Gerade deshalb würde „Backfire“ ganz gut auf die „Paradise Edition“ ihres aktuellen Albums passen, die für November angekündigt ist und neue Tracks beinhalten soll. Dies verriet Del Rey in einem Interview mit NOVA FM in Australien. Es soll definitiv kein neues Album sein, sondern eher etwas wie ein „Rückbesinnen“, meint die Künstlerin und vermeidet bewusst den Gebrauch des Titels: „Deluxe Edition“.

Hier der Stream zu „Backfire“:

 

Lana Del Rey – Backfire by LanaDelRey

>>>> Das könnte Sie auch interessieren:


Lana Del Rey veröffentlicht „Patent Leather Do-Over“

Während Lana Del Rey ihrem Gesang eine kleine Pause gönnt, widmet sich der Popstar zur Abwechslung gerne dem gesprochenen Wort. In diesem Sinne hat die Sängerin bereits zwei Spoken-Word-Alben aufgenommen, wovon eines bereits Ende letzten Jahres angekündigt wurde. Das zweite Album, betitelt „Behind the Iron Gates – Insights From an Institution“ soll im März 2021 erscheinen. Um die Wartezeit bis dahin etwas zu verkürzen, teilte die Sängerin nun ein erstes Stück daraus, „Patent Leather Do-Over“. Der Text von „Patent Leather Do-Over“ handelt von der amerikanischen Schriftstellerin Sylvia Plath, die mit ihrem Roman „Die Glasglocke“, aber vor allem auch durch ihren frühen Suizidtod…
Weiterlesen
Zur Startseite