Led-Zeppelin-Cover: Dieses Mädchen (8) ist ein echtes Monster am Schlagzeug

Ein kleines japanisches Mädchen hat mit einer Led-Zeppelin-Coverversion von „Good Times, Bad Times“ einen echten Internet-Hit gelandet. Sie spielte ein Schlagzeugsolo des 1969 auf auf ihrem Debütalbum veröffentlichten Songs bei einem Schlagzeugerinnen-Talentwettbewerb mit dem Titel „Hit Like A Girl“. Damit stahl sie allen anderen Teilnehmerinnen die Show.

Der Achtjährigen mangelt es auch nicht an dem nötigen Selbstvertrauen. „Mein Traum ist es, die beste Schlagzeugerin der Welt zu sein“, heißt es zu ihrer imponierenden Leistung im Beschreibungstext für den selbst eingestellten Clip. Ihre Vorbilder seien John Bonham, Chris Coleman und Benny Greb. Ihr Talent habe sich schon früh gezeigt. Kein Wunder: Soma begann nach eigenen Angaben bereits mit zwei Jahren zu trommeln; schon im Alter von vier Jahren spielte sie erste Konzerte.

Drum-Cover als Klick-Hit

Das Led-Zep-Drum-Cover-Video wurde inzwischen mehr als 360.000 Mal angeklickt. „Hit Like A Girl“ ist ein jährlich stattfindender Talentwettbewerb, der Schlagzeugerinnen und Percussionistinnen in den Blickpunkt rücken und Mädchen und Frauen, unabhängig von Alter und Spielniveau, ermutigen soll, ein Leben lang Musik zu machen.

Kooperation


Meister des Katastrophischen und Grotesken: Zum Tod von Scott Walker

„Das Leben eines Menschen ist ein einziger Versuch, über die Umwege der Kunst wieder die wenigen Minuten wach werden zu lassen, in denen sich sein Herz zum ersten Mal öffnete“, hat der französische Philosoph Albert Camus mal geschrieben – und der amerikanische Sänger Scott Walker hat diese Zeilen 1969 auf eine seiner Plattenhüllen drucken lassen. Nun könnten sie sein Epitaph sein. Denn Scott Walker ist tot, wie sein Label 4AD heute morgen verkündete. Eigentlich hieß der 1943 in Hamilton/Ohio geborene Sänger gar nicht Scott Walker, sondern Noel Scott Engel. Und schon in jungen Jahren, als er Sänger der existenzialistischen Boy-Band…
Weiterlesen
Zur Startseite