LEGO kündigt „Fender Stratocaster“-Bauset an


von

Dank eines Fan-Vorschlags können sich die kleinen und großen LEGO-Fans unter uns schon bald über ein „Fender Stratocaster“-Bauset freuen. Verantwortlich für das aufregende neue Produkt ist ein User mit dem Namen TOMOELL, der seinen Entwurf beim Ideen-Wettbewerb des Spielzeug-Giganten einreichte und damit gewann.

Nun soll seine Idee von einem LEGO-Designer in die Realität umgesetzt und als erste Auskopplung einer musikalisch inspirierten Produktserie herausgebracht werden. TOMOELL hat dem Spielzeughersteller zwar eine bunte Auswahl an Designs geliefert, es wird jedoch angenommen, dass LEGO vorerst nur eines davon realisieren wird. Das fertige Set wird voraussichtlich 2021 auf den Markt kommen.

„Jeder weiß, wie die ‚Fender Stratocaster‘-Gitarre aussieht, sie ist extrem berühmt und wir freuen uns darauf, diese nun auch mit LEGO-Steinen  zum Leben zu erwecken“, so „LEGO Ideas Design“-Manager Sam Johnson in einem offiziellen Statement, „Musik ist ein relativ neues Themengebiet für uns und wir können es kaum erwarten, herauszufinden, wie wir es zukünftig am Besten umsetzen können.“

Neben dem Gitarrenentwurf konnte auch das sogenannte „The Earth Globe“-Set beim Wettbewerb abräumen. „So etwas haben wir noch nie versucht“, schwärmte Johnson, „es wird aufregend sein, neue, verrückte Bautechniken auszuprobieren, die zeigen, wozu LEGO in der Lage ist.“

Fender kann sich derweil im Gegensatz zu vielen anderen Unternehmen über ein erfolgreiches Geschäftsjahr freuen. So übertraf der Gitarrenhersteller 2020 trotz Coronavirus-Pandemie sämtliche Verkaufszahlen aus den vorangegangenen Jahren. Ein möglicher Grund für das Umsatzhoch: Fender bietet noch bis Ende des Jahres einen dreimonatigen kostenlosen Gitarrenkurs auf seiner Website an und inspiriert so zahlreiche Nachwuchstalente zum Spielen und Kaufen des beliebten Instruments.

LEGO Brick Fanatics
LEGO Brick Fanatics

„Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers“ - alles, was wir wissen

Nicht mehr lange, dann ist es wieder so weit. Dann bricht das „Star Wars“-Fieber vollends aus. Dann geht es in die Zielgerade kurz vorm Kinostart von „Der Aufstieg Skywalkers“. Dann kann man keine Zeitung aufschlagen, ohne irgendetwas über den neunten Teils des von George Lucas erfundenen Weltall-Epos zu lesen. Höchste Zeit, alle elementaren Infos zum Blockbuster des Jahres zusammenzutragen. Wer sich selbst schützen, keine womöglich irreführenden Gerüchte über den Film lesen oder einfach vollkommen unbefleckt ins Kino gehen will, bricht am besten an dieser Stelle oder spätestens vor der Überschrift „Handlung“ ab. Denn jüngst will ein Fan-Magazin interessante Details über…
Weiterlesen
Zur Startseite