Leonard Cohen: Neues Album „Hallelujah & Songs From His Albums“


von

Am 3. Juni 2022 ist digital Leonard Cohens Best-of-Album „Hallelujah & Songs From His Albums“ mit der bisher unveröffentlichten Live-Version von „Hallelujah“ erschienen, die von seinem Auftritt auf dem Glastonbury Festival im Jahr 2008 stammt. Doch damit nicht genug: Ab dem 14. Oktober 2022 gibt es „Hallelujah & Songs From His Albums“ auf CD und auf blauem Vinyl als Doppel-LP.

Neues Album und Dokumentation

Das neue Karriereumfassende Album von Leonard Cohen erscheint unter dem Titel Leonard Cohen: „Hallelujah & Songs From His Albums“. Es bietet 17 Songs des Songwriters, Musikers, Schriftstellers und Malers, darunter Klassiker wie „Suzanne“, „Bird On The Wire“, „Chelsea Hotel # 2“ oder „Ho By Fire“.

Das Album gehört zu dem Dokumentarfilm „Hallelujah: Leonard Cohen, A Journey, A Song“. Die Dokumentation basiert auf Cohens persönlichen Notizbüchern, Fotos und Aufzeichnungen sowie Interview-Mitschnitten. Der Zuschauer erhält in dem fast zweistündigen Film einen Einblick in die Karriere des Musikers. Hierbei kommen Freunde des Künstlers wie Adrienne Clarkson oder Larry „Ratso“ Sloman zu Wort. Außerdem sprechen Musikerkollegen wie Judy Collins, Brandi Carlisle und Rufus Wainwright darüber, welche Rolle Cohens Hit-Single „Hallelujah“ in ihrem Leben spielte.

„Hallelujah: Leonard Cohen, A Journey, A Song“ erscheint am 13. Oktober 2022 in deutschen Kinos.

Live-Version von „Hallelujah“

Trailer: „Hallelujah: Leonard Cohen, A Journey, A Song“