Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Leonard Cohens Sohn Adam: “Er starb im Wissen, zuletzt eines seiner besten Alben aufgenommen zu haben”

Kommentieren
0
E-Mail

Leonard Cohens Sohn Adam: “Er starb im Wissen, zuletzt eines seiner besten Alben aufgenommen zu haben”

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Die Todesursache von Leonard Cohen ist bislang unveröffentlicht, aber aus dem familiären Umfeld des im Alter von 82 Jahren verstorbenen Musikers gibt es ein erstes Statement.

Cohens Sohn Adam, der für seinen Vater auch als Produzent fungierte, teilte dem amerikanischen ROLLING STONE mit, dass er friedvoll gestorben sei – und im Bewusstsein, dass er mit dem im Oktober erschienenen “You Want It Darker” eines seiner besten Alben veröffentlicht hatte.

“Mein Vater starb friedvoll in seinem Haus in Los Angeles, mit dem Wissen, dass er eines seiner besten Alben fertiggestellt hatte.”

Außerdem, so Adam Cohen, habe sein Vater bis zuletzt mit Kraft an den Songs gearbeitet: “Bis zu seinem letzten Moment hin schrieb er mit seinem einzigartigen Sinn für Humor. ”

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben