Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Letzte Show: Das Ende der David Letterman-Ära im Mai 2015

Kommentieren
0
E-Mail

Letzte Show: Das Ende der David Letterman-Ära im Mai 2015

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Der US-Talkshow-Moderator David Letterman legt ein großes Kapitel der US-TV-Geschichte ad acta: Am 20. Mai 2015 werden Millionen Zuschauer zum letzten Mal prominente Gästen neben dem Talk-Master in seiner „Late Show” Platz nehmen sehen. Das gab der TV-Sender CBS bekannt.

David Letterman ist eine Institution im TV der USA. Er war nicht nur für humoristische Einlagen beliebt, sondern auch, dass er auch Fehltritte zugab und “menschelte”. Im Oktober 2009 gestand er in seiner Show, dass er eine Affäre mit einer Mitarbeiterin begonnen hatte und man ihn über Jahre damit erpresste. Vier Tage später entschuldigte er sich schließlich bei seiner Frau und für die Affäre. Aber auch nach dem Anschlag auf das World Trade Center am 11.September wusste Letterman zu agieren und schmiss alle gescripteten Comedy-Einlagen aus dem Programm, berichtete seriös.

Vorausblickend, sofern er alle bis dahin vorgesehenen Auftritte absolviert, wird er summa summarum 6028 Ausgaben der CBS-„Late Show” und des NBC-Vorgängers „Late Night” moderiert haben. Insgesamt wurde David Letterman in dieser Zeit mit 14 Emmy-Awards ausgezeichnet. Der 67-Jährige hatte im Frühjahr angekündigt, sich nach mehr als drei Jahrzehnten als Late-Night-Moderator zurückziehen zu wollen.

Sein Nachfolger soll US-Komiker Stephen Colbert (50) werden.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben