Liam Gallagher hetzt gegen Coldplay und Radiohead: „Ihre Fans sind häßlich“


von

Einer Tageszeitung sagte Gallagher: „Ich bin schon etwas ruhiger geworden, aber nicht in dem Sinne, dass ich jetzt plötzlich Radiohead und Coldplay mögen würde. Ich hasse sie zwar nicht, ich wünsche mir nicht, dass sie Unfälle haben. Aber ihre Fans sind doch langweilig und hässlich- die sehen wirklich nicht aus, als hätten sie eine gute Zeit.“
Wenn sich der alte Streithahn nicht Sorgen um die Anhänger anderer Combos macht, kümmert er sich vornehmlich um die Vorbereitung auf die anstehende Oasis-Tour. „Letzte Woche hat sich meine Stimme wirklich beschissen angehört. Ich muss mich absolut zusammenreißen, denn ich will, dass unsere Tour ein großer Erfolg wird.“ Also predigt Liam den Verzicht: „Keine fetten Lines mehr, Tonnen von Zigaretten, bis in die Puppen aufbleiben und denselben Mist erzählen, den Du schon in der Nacht davor erzählt hast- das tut der Stimme alles nicht gut.“
Und um nochmal zur Musik zurückzukommen: Welche Bands mag Liam denn derzeit? „Keine aktuellen, da habe ich kein Interesse dran Ich höre The Beatles, The Rolling Stones, The Kinks, Neil Young, The Sex Pistols, ein wenig Stone Roses.“ Dig Out Your Soul, Liam!