ROLLING STONE präsentiert



Live-Tipp: Altın Gün beim Pure&Crafted Festival 2022 erleben


von

Ein goldener Tag, so lautet die deutsche Übersetzung des türkischen Bandnamens der Rock- und Psychedelic-Band Altın Gün, die seit ihrer Gründung im Jahr 2016 auf der Erfolgswelle schwimmt. Dass Weltmusik keinesfalls pathetisch und verkopft daherkommen muss, wie es so manches Klischee zu globalen Musik- und Kulturmixen behauptet, beweisen die Künstlerinnen und Künstler eindrücklich. So zeigten sie bereits auf dem Montreux Jazz Festival und dem Coachella Festival, was sie drauf haben – und nun kann sich auch Berlin beim Pure&Crafted 2022 von der Fusion aus türkischer Folklore und psychedelischem Rock catchen lassen.

Mittlerweile vier Alben hat das Kollektiv aus niederländischen und türkischen Musikerinnen und Musikern veröffentlicht. Ihr Sound enthält funkige und poppig-frische Elemente, aber auch traditionell türkische Folklore, wie sie die Sänger Merve Daşdemir und Erdinç Ecevit Yıldız aus ihrer Heimat kennen. 2019 waren Altın Gün sogar für einen Grammy in der Kategorie „Bestes Weltmusik-Album“ nominiert – ein enormer Push, der dem Act auch bei seiner Tour durch die Staaten viele neue Fans eingebracht hat.

Altın Gün beim Pure&Crafted Festival 2022

Wie gut eingängige, psychedelische Songs mit traditionellem Einschlag live ankommen? Das kann man am 01. Juli beim Pure&Crafted Festival in Berlin erleben. Altın Gün spielen ab 18 Uhr ein einstündiges Set auf der Mainstage. Ebenfalls im Programm: Acts wie  Nothing But Thieves, Pixies, Sheafs, The Vaccines, Schimmerling sowie spannende Bike-Shows im Motodrom und Kurzfilme. Tickets für das Ein-Tages-Festival für Motorrad- und Musikfans gibt es hier zu kaufen.