Logo Daheim Dabei Konzerte

Zugabe!

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Blackout Tuesday

Madsen: Konzert in Chemnitz – Herz statt Hetze

Madsen haben angekündigt, am Samstag in Chemnitz ein Gratis-Konzert zu geben. Motto: „Herz statt Hetze“. Damit folgen Sebastian Madsen und Kollegen einer Anfrage vom „Bündnis Chemnitz Nazifrei“.

Madsen schließen sich der Reihe prominenter Musiker an, die in den kommenden Tagen in der sächsischen Stadt auftreten um gegen Fremdenfeindlichkeit zu demonstrieren.

Bands in Chemnitz

Die Toten Hosen

Montag:

Casper und Marteria machten am Dienstag den Anfang, indem sie verkündeten, am 03. September am Karl-Marx-Monument aufzutreten. Nun schlossen sich unter dem Motto „Wir sind mehr“ andere Bands an: Die Toten Hosen, K.I.Z, Feine Sahne Fischfilet sagten ja, aus Chemnitz selbst sind Kraftklub und Trettmann dabei. Um 17 Uhr geht’s los, das Konzert nennt sich „Rock am Kopp“.

Statement von Madsen:

„Wenn eine Horde rechter Idioten durch Chemnitz rennt und auf alles eindrischt, was nicht Ihrer Meinung ist, dann ist das mehr als besorgniserregend. Wegschauen und schweigen ist gerade keine Option. Wir müssen uns dagegen wehren und zeigen, dass dieses Land tolerant, weltoffen und friedlich sein sollte. Hier geht es nicht um das Kleinreden einer tragischen Tat. Wir verurteilen es jedoch zutiefst, wenn solche Vorkommnisse für rechtspopulistische Zwecke missbraucht werden.Die Menschen in Chemnitz brauchen jetzt Unterstützung – jeden Tag. Deswegen kommen wir schon am Samstag und lassen die Musik an – gegen Faschismus!“

Madsen-Konzert:

Samstag, 01.09.2018 – ab 15:00 Uhr
Parkplatz an der Johanniskirche, Chemnitz
(Madsen spielen ca. 16:30 Uhr, weitere Acts in Planung)

Facebook-Veranstaltung: Bündnis Chemnitz Nazifrei

Paul Ripke

Animes: Die Kunst des japanischen Zeichentrickfilms

Japan pflegt eine sehr ausgeprägte Trickfilmkultur. Dank Netflix, Streaming & Co. erhalten auch wir problemlosen Zugriff auf das japanische Pendant zum Manga. Und während Animes in Japan seit Jahrzehnten einen festen Bestandteil der Kultur ausmachen, eröffnen sich uns vollkommen neue Welten der Zeichentrickkunst. Die folgenden Anime-Filme und -Serien eignen sich besonders gut zum Einstieg. Death Note Um seinen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn auszuleben, plant Light Yagami nach der Schule Jura zu studieren. Doch als der Shinigami Ryuk aus purer Langeweile ein Death Note in die Menschenwelt fallen lässt, scheint es fast so, als müsse er das nicht mehr – wer ein Death…
Weiterlesen
Zur Startseite