Marteria: Coming-out als Fan des „Dschungelcamp“


von

Marteria, der unlängst in einem Berliner Planetarium sein Album „Zum Glück in die Zukunft II“ vorgestellt hat, ist ein Fan der Sendung „Ich bin ein Star – holt mich hier raus!“.

Zu Radio Energy sagte er: „Die moderieren das super, ich finde es geil, dass sie so wenig zu essen kriegen und dass sie sich selbst so langsam auffressen. Das ist ein bisschen so wie eine Kamera in eine Psychiatrie zu halten. Das ist voll Psycho.”

Besonders beeindruckt ist Marteria von den Entwicklungen der Dschungelcamp-Bewohner: “Wie die mit den Tagen zu Zombies werden, Wahnsinn.” Auf seine Favoriten angesprochen, sagt er: „Der Geheimfavorit ist Jochen. Und die blonde Braut (Melanie) hat zwar Eier bewiesen, aber sie verliert gerade etwas an Standing bei mir, weil sie doch eine komische Art hat.“