„Mein Herz ist gebrochen“ – Toter James Horner: So reagieren die Hollywood-Kollegen

E-Mail

„Mein Herz ist gebrochen“ – Toter James Horner: So reagieren die Hollywood-Kollegen

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

„Thank U For The Beautiful Music“: Schauspieler und Regisseure trauern auf Twitter um James Horner. Der Soundtrack-Komponist ist am Sonntagabend bei einem Flugzeugabsturz in der Nähe von Santa Barbara (Kalifornien) ums Leben gekommen. Der 61-Jährige soll die Maschine laut amerikanischer Medienberichte selbst gesteuert haben. Horners Assistentin schrieb auf Facebook: „Wir haben eine tolle Person und ein großes Herz verloren. Er ist bei dem gestorben, was er geliebt hat.“

„In Gedanken bin ich bei seinen Angehörigen“, schreibt Regisseur Ron Howard, für den Horner u.a. die Musik zu „Apollo 13“ schrieb. Schauspielerin Kirstie Alley („Star Trek 2: Der Zorn des Khan“) erinnert an den „riesigen Verlust“, den Horners Tod mit sich bringe.

Reaktionen im Überblick:

E-Mail