Highlight: Die besten Metal-Alben aller Zeiten: Metallica – „Master Of Puppets“

Hier sehen: Metallicas James Hetfield als beinharter Cop in Serienmörder-Film

Am Dienstag (13. Februar) wurde bekannt, dass Metallica-Frontamnn James Hetfield mit einer Rolle in dem Killer-Thriller „Extremely Wicked, Shockingly Evil, And Vile“ seine Schauspielkarriere vorantreibt.

Der 54-jährige James Hetfield wird in seiner Film-Rolle als „a no-nonsense Utah highway patrol veteran“ beschrieben, was gut zu seinem brettharten Auftreten als Rock-Frontmann passt. Regie übernimmt Joe Berlinger, der wiederum über Erfahrung mit Hetfield verfügt; er leitete einst die Aufnahmen zur Metallica-Doku „Some Kind Of Monster“.

Nun können wir bereits einen ersten Blick auf Hetfield als Cop Bob Hayward werfen, dem ersten Polizisten, der Bundy 1975 verhaftet hat. Regisseur Joe Berlinger teilte das folgende Bild von Hetfield mit Zac Efron als Ted Bundy in einem Verhörraum.

Kooperation

Ted Bundy schrieb Kriminalgeschichte

In „Extremely Wicked, Shockingly Evil and Vile“ ist Zac Efron als Ted Bundy zu sehen, dazu kommen Lily Collins, John Malkovich, Jim Parsons und Haley Joel Osment. Theodore „Ted“ Robert Bundy gilt als berüchtigster Serienmörder der amerikanischen Kriminalgeschichte. Zwischen 1974 und 1978 brachte er mindestens 30 junge Frauen und Mädchen in sechs Bundesstaaten um. Nach seiner Festnahme erhielt er die Todesstrafe und wurde in Florida auf dem elektrischen Stuhl hingerichtet.

Kinovorschau 2018: Diese Filme müssen Sie sehen


TV-Tipp 3sat: „Français pour une nuit“ – Metallica im Amphitheater Nîmes

Bis zu 24.000 Menschen konnten in der Arènes de Nîmes im ersten und zweiten Jahrhundert n. Chr. Gladiatorenkämpfe anschauen. Das Bauwerk aus der Römerzeit dient auch heute noch immer wieder für Live-Events. So hatten Metallica vor knapp zehn Jahren die Gelegenheit, im legendären Amphitheater aufzutreten. Die Band spielte dort am 07. Juli 2009 während ihrer „World Magnetic Tour“. Auf 3sat ist jetzt das 2010 auf DVD veröffentlichte Konzert – allerdings nur 75 Minuten der insgesamt zwei Stunden Spielzeit – zu sehen. Früh aufstehen lohnt sich, die Show ist ein Highlight in Metallicas langer Live-Liste. 3sat zeigt das Konzert am 12. Februar…
Weiterlesen
Zur Startseite