Hier sehen: Metallicas James Hetfield als beinharter Cop in Serienmörder-Film

Hier sehen: Metallicas James Hetfield als beinharter Cop in Serienmörder-Film

Facebook Twitter Email Whatsapp
von

Am Dienstag (13. Februar) wurde bekannt, dass Metallica-Frontamnn James Hetfield mit einer Rolle in dem Killer-Thriller „Extremely Wicked, Shockingly Evil, And Vile“ seine Schauspielkarriere vorantreibt.

Der 54-jährige James Hetfield wird in seiner Film-Rolle als „a no-nonsense Utah highway patrol veteran“ beschrieben, was gut zu seinem brettharten Auftreten als Rock-Frontmann passt. Regie übernimmt Joe Berlinger, der wiederum über Erfahrung mit Hetfield verfügt; er leitete einst die Aufnahmen zur Metallica-Doku „Some Kind Of Monster“.

Nun können wir bereits einen ersten Blick auf Hetfield als Cop Bob Hayward werfen, dem ersten Polizisten, der Bundy 1975 verhaftet hat. Regisseur Joe Berlinger teilte das folgende Bild von Hetfield mit Zac Efron als Ted Bundy in einem Verhörraum.

Ted Bundy schrieb Kriminalgeschichte

In „Extremely Wicked, Shockingly Evil and Vile“ ist Zac Efron als Ted Bundy zu sehen, dazu kommen Lily Collins, John Malkovich, Jim Parsons und Haley Joel Osment. Theodore „Ted“ Robert Bundy gilt als berüchtigster Serienmörder der amerikanischen Kriminalgeschichte. Zwischen 1974 und 1978 brachte er mindestens 30 junge Frauen und Mädchen in sechs Bundesstaaten um. Nach seiner Festnahme erhielt er die Todesstrafe und wurde in Florida auf dem elektrischen Stuhl hingerichtet.

Kinovorschau 2018: Diese Filme müssen Sie sehen

Kirk Hammett will ein Soloalbum – was bedeutet das für Metallica?

Offenbar bereitet sich Kirk Hammett auf ein Soloalbum vor. Es wäre das erste des 56-jährigen, der bei Metallica seit dem Debüt „Kill 'Em All“ von 1983 als Leadgitarrist in die Saiten drischt. Die Soloplatte solle kommen, „wenn es sich danach anfühlt“, sagte Hammett dem britischen „Metal Hammer“. Kein Wunder, dass es Material gibt – er schreibt seit Jahrzehnten Songs. „Und das ist natürlich nicht alles Zeugs für Metallica. Der Stapel wird größer und größer.“ Vor Veröffentlichung des jüngsten Metallica-Albums, „Hardwired … To Self-Destruct“, wurde bekannt, dass Hammett sein iPhone verlor, auf dem sich rund 250 Ideen befunden haben sollen. Er…
Weiterlesen
Zur Startseite