Spezial-Abo
Highlight: Tarantino-Ranking: Alle Filme von „Reservoir Dogs“ bis „Once Upon a Time in Hollywood“

Kinovorschau 2018: Diese Filme müssen Sie sehen

15. Februar

The Shape Of Water – Das Flüstern des Wassers

Eine junge Frau wacht morgens auf. Wir sehen, wie sie sich ankleidet, sich für den Tag schminkt. -Dazu läuft Musik aus den Musicals und Fernsehshows der Nachkriegszeit. Elisa (Sally Hawkins) ist gewissermaßen eine amerikanische Cousine von Amélie. In einem imaginären Baltimore arbeitet sie um 1960 bei einem Rüstungsbetrieb als Putzfrau. Elisa ist außerdem stumm, und so ist ihr soziales Leben auf ein Minimum geschrumpft, es besteht aus der Freundschaft zu einer Kollegin und dem closet-schwulen Nachbarn (Richard Jenkins) und vor allem aus dem Schwärmen für diverse Fernsehstars. Sie wohnt auch noch direkt über einem Kino, in dem sie Kostümschinken schaut.

Doch eines Tages durchschreitet sie in ihrer Firma ein verbotenes Stahltor und entdeckt dort ein Wesen aus einer anderen Welt, eine Mischung aus Mensch und Fisch, das bis zum Ende namenlos bleibt und mit dem die Militärs pervers-absurde Experimente durchführen. Elisa ist vom ersten Augenblick an fasziniert, die Zeichensprache der Stummen und ihre – naive? romantische? – Vorurteilsfreiheit helfen ihr dabei, sich mit dem Wesen anzufreunden. Bald wird eine Liebesgeschichte daraus.

Mit sehr originellem Production-Design und nostalgischen Bildern, in denen Grün-, Gelb- und Brauntöne dominieren, erzählt „The Shape Of Water“ eine vielschichtige Abenteuer-fantasy-Geschichte für Erwachsene, in der sowjetische Spione, Paranoia und die Faszination für das alte Hollywood-kino die Hauptrollen spielen. Der Mexikaner Guillermo del –Toro („Pans Labyrinth“), hat sich schon immer für die „andere Seite“ des Kinos interessiert, für seine Fantasie und Bilderkraft. Hier wirft er Seitenblicke auf das frühe US-Fernsehen, eine fest gefügte, auf subversive Art heile Welt und zweite Traumfabrik Amerikas: Durchlässig, offen für den Zeitgeist, lagen ihr bei aller Zerstreuungsabsicht aufklärerische Absichten zugrunde – eine Schule der Gesellschaft. So handelt diese vielschichtige Romanze auch von einer Unschuld, die bald zerbrechen wird, und zeitlosen Gegenwelten zum Vorhan-
denen.

Rüdiger Suchsland



Neu auf Amazon Prime Video: Das sind die wichtigsten Neuerscheinungen im März 2020

Neben Netflix ist Amazon Prime Video einer der erfolgreichsten Streaming-Dienste. Entsprechend umfangreich ist zugehörige Mediathek – und laufend kommen neue Serien, Filmen und Dokumentationen hinzu. Damit Sie nicht den Überblick verlieren, zeigt Ihnen ROLLING STONE die wichtigsten Neuerscheinungen des kommenden Monats. Neu auf Amazon Prime Video: Unsere Empfehlungen im März 2020 Diego Maradona 15.03.20 Nach Ayrton Senna („Senna“, 2010) und Amy Winehouse („Amy“, 2015) widmet sich der Regisseur Asif Kapadia in seiner neuesten Dokumentation dem legendären, argentinischen Fußballstar Diego Maradona. Der Film besteht aus zuvor ungesehenem Videomaterial und legt den Fokus auf Maradonas Zeit beim SSC Neapel. Der Club aus dem…
Weiterlesen
Zur Startseite