Metallica und die Soldatin: Trauma-Musikvideo zu „Confusion“


von

Nur noch ein Mal schlafen, und dann erscheint das erste Studioalbum von Metallica seit „Death Magnetic“ von 2008.

Aus der zehnten Platte „Hardwired… to Self-Destruct“ wurden bisher drei Singles veröffentlicht: „Hardwired“ im August, „Moth Into Flame“ im September und „Atlas, Rise!“ im Oktober. Bei „Circus HalliGalli“ stellten die vier Metaller bereits die neuen Songs in einem furiosen Konzert vor – das zum Teil auch ausgestrahlt wird.

Nun hat die Band ein Musikvideo zum neuen Song „Confusion“ herausgebracht. In dem Kracher wird eine Frau von Traumata heimgesucht in zwei verschiedenen Realitäten: als Soldatin im Krieg und im deprimierenden Büroalltag.

Sehen sie hier den Clip hier:


Radikale Bilder! Pearl Jam veröffentlichen unzensiertes Video von „Jeremy“

Der erste Freitag im Juni ist in Amerika als National Gun Violence Awareness Day bekannt, und Pearl Jam nutzten den diesjährigen Tag, der am 5. Juni stattfand, um die unzensierte Version ihres „Jeremy“-Musikvideos zu veröffentlichen. Als das Video am Freitag publik wurde, war schnell klar: Dass das Original auf Grund von TV-Zensurgesetzen zuvor verboten worden war, hat seinen Grund. Die traurige Geschichte des Jeremy Wade Delle Das Musikvideo wurde erstmals 1992 veröffentlicht und basiert auf der wahren Geschichte des Jungen Jeremy Wade Delle, welcher 1991 Selbstmord vor seinen Klassenkameraden beging, indem er sich im Klassenzimmer erschoss. In der bisher bekannten…
Weiterlesen
Zur Startseite