Highlight: AC/DC: Alles zum neuen Album 2019 mit Brian Johnson und der Tour

Gibt es schon bald neue Musik von Michael Jackson?

Am 29. August wäre Michael Jackson 60 Jahre alt geworden. Das Werk des verstorbenen Superstars bleibt eine große Pop-Erzählung, die sich auch nach seinem Tod erweitert, etwa mit dem posthum erschienenen Album „Michael“ mit neun unveröffentlichten Songs sowie diversen Reissues.

Laut der „Los Angeles Times“ sollen bald weitere Werke aus dem Archiv des King of Pop erscheinen. Die Nachlassverwalter von Jacksons Erbe arbeiten demnach mit einem „hochkarätigen Producer“ zusammen, den die Verantwortlichen aber nicht nennen wollten, da es vermutlich einen unangekündigten Release geben wird. Wie umfassend dieser sein wird, ist nicht klar.

„Was hätte Michael getan?“

„Wir haben sehr viele Projektideen und Fan-Geschenke entwickelt“, erklärte John Branca, Teil der Nachlassverwaltung, gegenüber der Zeitung. „Michael war so facettenreich und hat immer versucht, die Marke voranzutreiben. Wir wollen Dinge machen, die jede von Michaels Seiten treffend einfängt. Aber wir fangen immer damit an, uns zu fragen: ‚Was hätte Michael getan?’“

Kooperation

Vertreter von Sony Music, die höchstwahrscheinlich auch in die Veröffentlichung involviert sein werden, äußerten sich gegenüber der Zeitung jedoch vage – der Katalog sei inzwischen recht ausgeschöpft. Das Label hat jedoch vor, einige einzelne (bisher unbekannte) Songs herauszubringen, was im Zusammenhang mit Streamingdiensten auch als erfolgversprechend beurteilt wird.


Neues Album von Noel Gallagher in Sicht? – Geheimnisvoller Lyric-Tweet weckt Hoffnung

Noel Gallagher postete eine lyrische Zeile auf Twitter und steigert damit die Hoffnung der Fans auf ein neues Album seiner High Flying Birds. Der Tweet mit dem Satz „Nature is dancing but we ain’t done yet“ könnte der Auszug eines Songtextes sein – oder sogar der eines Albumtitels. Anhänger spekulieren bereits darüber, ob das eine neue Platte von Noel Gallagher's High Flying Birds bedeuten könnte. Bereits im März spielte The-Who-Gitarrist Pete Townshend darauf an, dass der Oasis-Mastermind mit Produzent Dave Sardy für ein neues Album zusammen arbeiten würde. Sardy war sowohl bei Gallaghers Solo-Debüt von 2011 als auch an den beiden…
Weiterlesen
Zur Startseite