Neues „Star Wars“-Spin-off: Han Solo bekommt Film-Solo

E-Mail

Neues „Star Wars“-Spin-off: Han Solo bekommt Film-Solo

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Han Solo wird der Star eines neuen „Star Wars“-Spin-offs, wie am Dienstag (07. Juli) offiziell bekannt gegeben wurde. Der zweite Teil der sogenannten „Anthology“-Filme handelt laut der Mitteilung auf starwars.com davon, wie der junge Han Solo zum Schmuggler, Dieb und Halunke wurde, den Luke Skywalker und Obi-Wan Kenobi dann in der Bar auf Mos Eisley treffen.

Für die Regie konnten Phil Lord und Chris Miller gewonnen werden, die mit dem „Lego Movie“ sowohl beim Publikum als auch bei der Kritik punkten konnten. Das Script stammt von Lawrence Kasdan, der bereits „Das Imperium schlägt zurück“ und „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ schrieb. Unterstützung erhält er dabei von seinem Sohn Jon Kasdan.

Ein lang gehegter Traum für die Regisseure

Das Regie-Duo zeigte sich hocherfreut über die Chance, einen eigenen „Star Wars“-Film inszenieren zu dürfen: „Wir werden versuchen, mit großem Risiko an die Sache heranzugehen, um den Zuschauern etwas völlig Neues zu bieten. Außerdem werden wir gewissenhaft mit den Figuren umgehen, denn sie bedeuten uns eine Menge.“

Der bisher noch unbetitelte Film soll am 25. Mai 2018 in die Kinos kommen. Wer in die Haut von Han Solo schlüpfen soll, ist noch unklar. Zuvor erhält schon Kopfgeldjäger Boba Fett mit „Rogue One“ seinen eigenen Ableger. Kinostart ist hier der 16. Dezember 2016. In wenigen Monaten startet aber zunächst mit„Star Wars: Das Erwachen der Macht“ die Fortsetzung der Original-Filme.

E-Mail