Neues vom Rolling Stone Weekender: Voting beim European Festival Award, TV-Übertragung am 12. und 13.12.


von

Genau einen Monat nach dem Rolling Stone Weekender wird der WDR Rockpalast jeweils am 12. und 13. Dezember ab 0.15 Uhr ausgewählte Konzerte unseres Hausfestivals zeigen. Zwischen den Konzerten gibt es natürlich zahlreiche Impressionen des „musikalischen Kurzurlaubs“, wie die WDR-Kollegen die Veranstaltungen sehr liebevoll nennen. Gezeigt werden die Konzerte von The Black Keys, The Gaslight Anthem, The National, Cowboy Junkies, Get Well Soon und Tindersticks. Eine Auswahl, die wir uns nicht besser hätten aussuchen können. Alle Infos zu den Übertragungen findet man hier. Und wer noch einmal nachlesen will, wie die Rolling Stone-Redakteure das Wochenende durchlebt haben, dem sei dieser etwas andere Festivalrückblick noch einmal ans Herz gelegt, an dem nahezu alle Redakteure mitgeschrieben haben.

Auch in der europäischen Festivalbranche hat sich inzwischen herumgesprochen, dass FKP Scorpio mit dem Rolling Stone Weekender eine Veranstaltung aus der Taufe gehoben hat, die das aus England stammende Indoor-Festivalkonzept der „Weekender“ nun auch in Deutschland etabliert hat – und das innerhalb von zwei Jahren. So hat man es direkt in die zweite Runde der European Festival Awards als eines der „best indoor festivals“ geschafft. Noch bis zum 08. Dezember kann man auf dieser Website für unseren Rolling Stone Weekender voten, damit dieser es in die zweite Runde der renommierten Verleihung schafft.

Weitere Informationen – z. B. zum Termin im nächsten Jahr, zum Ticketkauf etc. – gibt es wie immer auf www.rollingstone-weekender.de.