Search Toggle menu
Die Streifenpolizei - der Podcast für Film & Serien vom Rolling Stone & Musikexpress
Highlight: „Especially For You“! 15 obskure Duette

Nick Cave and the Bad Seeds arbeiten an neuer Musik

Nick Cave scheint nicht müde zu werden: Unmittelbar nach einer Sommertour hat sich der 60-Jährige gemeinsam mit den Bad Seeds erneut ins Studio begeben – diesmal in Los Angeles. Dort werkelt der Rockmusiker an dem Nachfolger des epischen Trauerwerks „Skeleton Tree“. Das verriet Susie Bick, die Frau des Musikers.

Musik wie aus Fieberträumen

In dem Blog ihres Modelabels „The Vampire’s Wife“ verriet die Designerin, dass ihr Ehemann sich nicht zuhause in Südengland befände, sondern am anderen Ende der Welt, an der Westküste der USA, an einem neuem Album arbeiten würde.

Die 49-Jährige verglich die Entstehung der neuen Lieder mit einer Erkältung, mit der sie selbst zu kämpfen habe. Die Songs seien „Fieber-Lieder“, die sich in Fieberträumen offenbarten.

Kooperation
Nick Cave mit Ehefrau Susie Bick

Es ist jedoch nicht klar, wie fortgeschritten die Arbeiten sind, oder wann das Album rauskommen wird. Die metaphorischen Hinweise darauf werden Fans aber sicherlich Vorfreude bereiten.

Venturelli Getty Images for Gucci

TV-Tipp: „The Proposition“ - Drehbuch und Soundtrack von Nick Cave

Im australischen Outback verflogt Captain Stanley (Ray Winstone) die irischen Mord-Brüder Burns, die in zahlreiche Überfälle verwickelt sind und eine Familie getötet haben. Wir schreiben das Jahr 1880 und es gilt kaum mehr als das Faustrecht. Es kommt zu einem fatalen Feuergefecht und Charlie Burns (Guy Pearce) und sein jüngerer Bruder Mike (Richard Wilson) werden festgenommen. Der britische Offizier macht den beiden Männern allerdings ein überraschendes Angebot: Wenn er seinen geflüchteten Bruder Arthur (Danny Huston) in den nächsten Tagen ausfindig macht und erschießt, könnten Mike und er ohne Strafe freikommen. Solange allerdings muss Mike im Knast bleiben. Charlie macht sich…
Weiterlesen
Zur Startseite