Nicki Minaj verkündet Karriereende


von

Nicki Minaj hat angekündigt das Musikgeschäft zu verlassen, weil sie das Familienleben zur Priorität machen will. Verkündet hatte sie das am Donnerstagmorgen per Twitter.

Nicki Minaj auf Twitter:

https://twitter.com/NICKIMINAJ/status/1169676721865412608?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Etweetembed%7Ctwterm%5E1169676721865412608&ref_url=https%3A%2F%2Fwww.spiegel.de%2Fkultur%2Fmusik%2Fnicki-minaj-rapperin-verkuendet-vermeintliches-karriereende-a-1285497.html

„Ich habe entschieden, in den Ruhestand zu gehen und mich auf meine Familie zu konzentrieren.“ Ironisch fügt sie hinzu: „Ich weiß, ihr seid jetzt glücklich.“

Die 36-jährige ist besonders für ihre lasziven Outfits, bizarren alter egos und schnellen Flows bekannt: Als „Roman Zolanski“ oder „Harajuku Barbie“ kombinierte sie Rappen mit Singen.

Unklar ist, ob Minaj mit ihrer Karriere fertig ist oder nur vorübergehend pausiert: Erst im Juni hatte sie gesagt, sie arbeite an ihrem fünften Studioalbum.

Im Laufe ihrer jahrzentelangen Karriere wurde Minaj für zehn Grammys nominiert, erzielte 2017 einen Weltrekord für die meisten „Billboard Hot 100“-Beiträge einer Künstlerin und wurde mit fünf MTV Music Awards ausgezeichnet.

🛒  Nicki Minaj Parfum bei Amazon

Anfang dieses Jahres wurde die in New York aufgewachsene Musikerin von der Recording Industry Association of America als erste Rapperin zertifiziert, die offiziell 100 Millionen Alben und Singles verkauft hat.