Spezial-Abo
Highlight: Die besten Hardrock-Alben aller Zeiten: Guns N‘ Roses – „Appetite For Destruction“

Offiziell bestätigt: Diese Guns N‘ Roses-Mitglieder sind bei den Reunion-Shows dabei

Nach zwei Jahrzehnten ist es nun bald wieder soweit: Guns N‘ Roses haben sich in klassischer Besetzung für zwei Reunion-Shows beim Coachella Festival im April zusammengerauft – dies bestätigte die Band nun auch offiziell in einem Statement.

Laut einer Pressemitteilung werden Axl Rose, Slash und Duff McKagan gemeinsam auftreten. Über die weitere Besetzung wurde nichts bekanntgegeben, es wird jedoch spekuliert, dass die Band durch Musiker aus der „Chinese Democracy“-Zeit unterstützt werden wird.

Das bedeutet: Auch Keyboarder Dizzy Reed, Mulitinstrumentalist Chris Pitman, Rhythmusgitarrist Richard Fortus sowie Drummer Frank Ferrer könnten dabei sein.

Gitarrist Izzy Stradlin sowie die Schlagzeuger Steven Adler und Matt Sorum werden als Gastmusiker hochgehandelt.

Neben der Festival-Auftritte könnten auch einige US-Shows in Planung sein – auch sickerten bereits erste Gerüchte über einem Auftritt beim Hockenheimring durch.

 


Nick Mason's Saucerful Of Secrets - Tour 2020 wird verschoben

Nick Mason's Saucerful Of Secrets wollten eigentlich im Mai 2020 nach Deutschland reisen. Nun heißt es aber wegen der Coronavirus-Pandemie noch etwas zu warten. Der ehemalige Schlagzeuger von Pink Floyd wollte eigentlich mit Gary Kemp, Gitarrist von Spandau Ballet, Gitarrist Lee Harris von den Blockheads, Bassist Guy Pratt, der bei Pink Floyd (zumindest am Instrument!) Roger Waters ersetzte, und dem Komponisten Dom Beken frühe Songs von Pink Floyd aus den Alben „The Piper At The Gates Of Dawn“ und „A Saucerful Of Secrets“ zelebrieren. Nun wird die Tour erst einmal verschoben. Ersatztermine sind noch nicht bekannt. Nick Mason’s Saucerful Of…
Weiterlesen
Zur Startseite