Paul McCartney: „McCartney III“ wird verschoben


von

Wie Paul McCartney kürzlich auf Twitter bekannt gab, hat er die Veröffentlichung seines Album „McCartney III“ verschoben. Doch allzu lange müssen seine Fans nicht mehr auf den langersehnten, dritten Teil seiner Soloalbum-Trilogie warten. Schon eine Woche später erscheint das Album.

Paul McCartney erklärte, dass er bei der Produktion von „McCartney III“ mit „unvorhersehbaren Produktionsverzögerungen“ zu kämpfen hatte und somit gezwungen war das Erscheinungsdatum zu ändern. Das ursprüngliche Datum (11. Dezember) kann somit zwar nicht mehr eingehalten werden, pünktlich zu Weihnachten kommt die Platte aber trotzdem. Das neue Datum ist nun der 18. Dezember.

Seit Jahren warten Fans auf „McCartney III.“ Nachdem er 1970 den ersten Teil der Album-Trilogie veröffentlichte, folgte 1980 der zweite Teil. Dann sollte es ganze 30 Jahre bis zum dritten Teil des Projektes dauern. So schnell kann die Zeit vergehen. Jetzt ist es endlich so weit, und auf die paar Tage Verzögerung kommt es nun wohl auch nicht mehr an.