Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Prince-Memoiren “The Beautiful Ones”: Das ist der aktuelle Stand

Kommentieren
0
E-Mail

Prince-Memoiren “The Beautiful Ones”: Das ist der aktuelle Stand

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Was wird aus der angekündigten Autobiografie von Prince, “The Beautiful Ones”? Im März dieses Jahres hatte der Musiker erklärt, dass die Memoiren im Herbst 2017 erscheinen sollen. Nach Prince’ Tod herrscht Unklarheit über das bereits vorhandene Material, und was damit gemacht wird.

Am 18. März gab Prince die anstehende Veröffentlichung seines allerersten Buchs bekannt, das einen großen Zeitraum abdecken soll. “Angefangen von meinen frühesten Erinnerungen bis zum Super Bowl 2007” – einer seiner meistgefeierten Auftritte.

Wie “Billboard” und der “Hollywood Reporter” berichten, soll Prince für “The Beautiful Ones” mit Dan Piepenbring zusammen gearbeitet haben, Redakteur beim “Paris Review”. Bei der Random-House-Unterabteilung “Spiegel & Grau” wären die Erinnerungen dann erschienen, redigiert von Chris Jackson, der auch für “Between The World and Me” verantwortlich zeichnete, den “New York Times”-Bestseller von Ta-Nehisi Coates. 50 Seiten hätte Prince bereits eingereicht.

Und was nun?

Eine Anfrage des “Hollywood Reporters” zur Veröffentlichung hätten sowohl Random House als auch Prince’ Agentur ICM nicht kommentieren wollen. Co-Autor Dan Piepenbring habe nicht kommentieren wollen, ob Prince nur Textmaterial oder auch Gesprochenes eingereicht hätte.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben