Princess Goes To The Butterfly Museum um Dexter-Darsteller kommen nach Deutschland


von

Das Trio Princess Goes To The Butterfly Museum kommt nach einigen US-Konzerten erstmals nach Deutschland. Bekannt dürfte dem deutschen Publikum vor allem deren Sänger sein. Michael C. Hall verkörperte Dexter Morgan in der sehr erfolgreichen Tv-Serie „Dexter“.

Das Trio mit dem sperrigen Namen besteht aus den Mitgliedern Matt Katz-Bohen am Keyboard, Peter Yanowitz an den Drums und eben jenem Michael C. Hall als Sänger. Alle drei haben bereits im Vorfeld Bekanntheit erlangt oder an bekannten Projekten mitgewirkt, sodass man die Band gewissermaßen als All-Star Band bezeichnen kann.

Neben „Dexter“- und „Six Feet Under“-Darsteller Hall, ist Keyboarder Katz-Bohen beispielsweise seit 2008 Teil von Blondie. Yanowitz spielt derweil bei The Wallflowers zusammen mit dem jüngsten Sohn von Bob Dylan, Jakob Dylan.

Bandmitglieder lernten sich bei Theaterstück kennen

Der ungewöhnliche Name der Band stammt ursprünglich von Katz-Bohens vierjähriger Tochter, die sich ihn für ihre Fantasie-Band ausgedacht hatte. Kennengelernt hatte man sich während der gemeinsamen Arbeiten an dem Musical „Hedwig and the Angry Inch“, in dem Michael C. Hall die Hauptrolle spielte, während Katz-Bohen und Yanowitz in der Live-Band aktiv waren. Nach einer gemeinsamen Theater-Tour 2016 fand man sich als Band zusammen, die Dinge kamen ins Rollen und 2020 erschien die erste selbstbetitelte EP.

Debütalbum „Thanks For Coming“ sehr Synthie-lastig

Im Mai 2021 folgte mit „Thanks For Coming“ das erste Album, das die Band selbst musikalisch als Mix aus „Giorgio Moroders Produktionen der Siebziger, New Wave der Achtziger, aktuellen elektronischen Acts wie Justice und den Bands des französischen Labels Ed Banger” bezeichnet. Natürlich gehört aufgrund der Vergangenheit der Beteiligten auch eine theatralische Komponente zur DNA des Trios, die besonders bei den Live-Shows zum Tragen kommt.

Tourdaten für Konzerte in Deutschland bestätigt

Nun kommen Princess Goes To The Butterfly Museum für insgesamt vier Termine nach Deutschland. Die Tourdaten im Überblick:

Montag, 13.12.21                      Hamburg / Knust
Dienstag, 14.12.21                    Berlin / Hole44
Mittwoch, 15.12.21                   München / Backstage Halle
Donnerstag, 16.12.21              Köln / Kantine
Die schwarzhumorige Krimiserie „Dexter“ wurde über acht Staffeln hinweg zwischen 2006 und 2013 ausgestrahlt. Eine neunte Staffel steht unmittelbar bevor: Unter dem Namen „Dexter: New Blood“ soll es zehn neue Folgen geben, die in Deutschland vom 22. November an auf Sky Atlantic und dem Streaming-Dienst Sky Ticket zu sehen sein sollen. In den USA ist die neue Staffel bereits vom 7. November 2021 an zu sehen.

+++ Dieser Artikel erschien zuerst auf musikexpress.de +++