Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Video: Michael C. Hall singt „Lazarus“ fast so schön wie David Bowie

Kommentieren
0
E-Mail

Video: Michael C. Hall singt „Lazarus“ fast so schön wie David Bowie

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Wie Lazarus von seinem Grab durch Jesus‘ Hand, ersteht David Bowie durch die Stimme Michael C. Halls wieder auf. Bei den Mercury Prize Awards in Londons Apollo Theatre am Donnerstag (15. September), legte der „Dexter“-Schauspieler eine Performance hin, die dem kürzlich verstorbenen Star alle Ehre machte.

Bowies 25. Studioalbum „Blackstar“ (08. Januar 2016) befand sich unter den Finalisten des diesjährigen Mercury Prizes, zur Ehrung des besten britischen Albums. Schauspieler Michael C. Hall verkörpert den Ausnahmemusiker schon seit Dezember 2015 in dem Musical „Lazarus“. Dieses schrieb Bowie selbst noch kurz vor seinem Tod als eine Fortsetzung von Walter Tevis‘ Roman, „The Man Who Fell to Earth“.

Als Michael C. Halls Stimme einsetzte, bewegte und erstaunte er das Publikum sogleich mit seiner Stimme.

Zwar ging der Preis für das beste Album letztendlich an den Grime-Musiker Skepta mit „Konnichiwa“, doch allein Halls Performance hinterlässt den wohl größeren Eindruck.

Die BBC nahm die Performance auf :

Zum Vergleich, das „Blackstar“-Original:

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben