Psy: beim Italien-Pokal von Fußballfans niedergebuht


von

Der südkoreanische Internet-Star Psy wurde gestern in der Halbzeitpause beim Italien-Pokal-Endspiel zwischen Lazio Rom und AS Rom von Fußballfans dermaßen niedergeschrien, dass die Veranstalter sich nicht anders zu helfen wussten, als die Verstärker aufzudrehen. Bedrohlich wirkende Stadion-Aufnahmen zeigen den mißglückten Auftritt, siehe Video unten.

Die Berühmtheit des Rodeo-Knödels treibt mittlerweile seltsame Blüten. Erst kürzlich hatte sich ein Psy-Doppelgänger in die VIP-Bereiche der Filmfestspiele von Cannes eingeschleust um sich dort beim Feiern mit Berühmtheiten ablichten zu lassen und Geschenke einzusacken. Angeblich trat der 34-jährige Doppelgänger im Psy-Outfit sogar in einer TV-Show auf – immer begleitet von drei Bodyguards in Anzügen.

Der echte Psy nahm es gelassen, auf Twitter schrieb er:  „Es scheint so, als gäbe es in Cannes ein anderes ICH – viele Grüße an ihn.“

Und hier kann man „Gentleman“ ohne Fan-Gebrüll sehen: