Quentin Tarantino schreibt und veröffentlicht Filmkritiken zu Klassikern


von

Tarantino besitzt das New Beverly Cinema

Das New Beverly Cinema ist in Los Angeles beheimatet; angeblich in einem Gebäude von 1920. Quentin Tarantino kaufte das historische Kino im Jahr 2007. Wer die Reviews liest, merkt schnell, dass es eine Art Spielplatz für den Hollywood-Star ist. Die Texte sind sehr lang und beinhalten auch persönliche Erinnerungen und Meinungen. Zu einem Wang-Yu-Film schreibt er:

„Ich liebe diesen Film seit meiner Kindheit und je älter ich geworden bin, desto mehr wächst meine Zuneigung. Für den Uneingeweihten mag er wie dummer, verrückter Blödsinn erscheinen. Aber für einen Kampfkunstfilm-Experten und Wang-Yu-Fan ist er wie ein feiner Jahrgangswein, den nur ein Kenner zu schätzen weiß.“

Handelt es sich bei den New-Beverly-Cinema-Kritiken um Schreibübungen? Zumindest plant der Enthusiast für seinen Lebensabend, wenn er das Filmemachen hinter sich lässt, selbst geschriebene Bücher über das Kino.

🛒  „Once Upon A Time In… Hollywood“ als DVD bei Amazon.de bestellen