Highlight: Aktuelle Kinovorschau: Film-Highlights im August und September 2018

Quentin Tarantino: Sein neuer Film kommt 2019 in die Kinos – am Todestag Sharon Tates

Der neunte Film von Quentin Tarantino soll, wie der Regisseur unlängst bestätigte, die Geschichte des kürzlich verstorbenen Sektengründers Charles Manson zwar nur am Rande erzählen, aber die traumatische Ära der Spätsechziger dennoch zum Mittelpunkt haben. Nun hat der Film ein Startdatum. Er soll ab dem 09. August 2019 in den U.S.-Kinos zu sehen sein, wie „Variety“ berichtet.

Das Datum ist kein Zufall: Es markiert das 50. Jubiläum der Ermordung von Schauspielerin Sharon Tate und vier weiteren Personen durch Mitglieder der sogenannten „Manson Family“. Der unlängst in lebenslanger Haft verstorbene Charles Manson hatte die Killer 1969 beauftragt.

Über Details schweigt sich Quentin Tarantino aus

Das Startdatum lässt nun vermuten, dass die Morde eine größere Rolle im Film spielen werden. Früheren Aussagen von Quentin Tarantino zufolge war der Film zunächst als ein „Ensemble-Stück“ der damaligen Zeit, also dem Los Angeles der 1960er-Jahre, gedacht gewesen, bei dem Charles Manson nicht im Zentrum stehen sollte. Seine konkreten Pläne hält Tarantino wie gewohnt geheim.

Darüber spricht er ebenso wenig, wie darüber, wer in seinem neunten Werk mitspielen wird. Tom Cruise, Leonardo DiCaprio, Brad Pitt und Margot Robbie sind jedoch für die Hauptrollen im Gespräch.

Manson wurde, als Drahtzieher des spektakulären Verbrechens, nach einem langen Prozess erst zum Tode, dann zu lebenslanger Haft verurteilt. Er starb am 19. November dieses Jahres im Alter von 83 Jahren im Gefängnis.

Das passiert wirklich im neuen Film von Quentin Tarantino


Spoiler der Kinogeschichte: Sechs überraschende Wendungen

Wenn uns die legendären Wendungen der Kinogeschichte etwas lehren, dann das: Am Ende ist es oft doch ganz anders, als es scheint. Wir spoilern sechs verblüffende Schlüsselmomente der Filmgeschicht – erinnerungswürdige Szenen die unsere Annahmen auf den Kopf stellten, die uns staunend zurückließen oder für mächtig Gruselgefühle sorgten. Das Imperium Schlägt Zurück (1980) Spoiler: Im Jahr 1980 wird das Verhältnis von Darth Vader und Luke Skywalker geklärt. Es war einmal vor langer Zeit in einer weit, weit entfernten Galaxis … ein Verwandtschaftsverhältnis zwischen Gut und Böse, das als einer der größten Filmspoiler der Kinogeschichte durchgeht. Für Luke Skywalker geht Anfang…
Weiterlesen
Zur Startseite