Podcast: Freiwillige Filmkontrolle


Mehr Infos

Highlight: Die besten Podcasts von Musikern – hier lohnt sich das Reinhören

Quentin Tarantino und Bret Easton Ellis: Zwei Stunden Podcast über „The Hateful Eight“

Das gibt es also auch noch! Richtig lange Gespräche! In seinem Podcast unterhält sich Schriftsteller Bret Easton Ellis zwei Stunden mit Quentin Tarantino. Anlass ist Tarantinos neuer Film „The Hateful Eight“ (deutscher Kinostart: 26. Januar 2016).

Der Regisseur und Bret Easton Ellis verbringen die ersten 20 Minuten des Podcasts damit, darüber zu diskutieren, was es bedeutet, Interviews in der Postmoderne zu geben: Ellis sprach unter anderem von „Sozialen Gerechtigkeitskriegern“, dem “24-Stunden-News-Zyklus“ sowie der „Goldenen Ära des Fernsehens“.

Später spricht Tarantino über das Hollywood-Kino der 70er Jahre, das Verfassen von Drehbüchern, „The Partridge Family“– eine TV-Sendung, die der Filmemacher liebt – und natürlich seinen neuesten Film, „The Hateful Eight“. Außerdem gibt es auch ein paar Anekdoten zu anderen Filmen des 53-Jährigen.

Werbung

Der Podcast von Bret Easton Ellis kann in voller Länge hier angehört werden:

Werbung

MagentaTV erleben: Digitales Fernsehen mit Internet- und Telefon-Flat zum Aktionspreis

Digital-TV mit Internet- und Telefon-Flat: Zeitversetzt fernsehen auf 100 Sendern/20 HD, Zugriff auf Streaming-Dienste, Serien & Filme in der Megathek

Jetzt Bestellen

„Once Upon A Time … In Pedowood“: Unbekannte überkleben Tarantino-Poster mit Polanski- und Epsteinfotos

Makabre Idee für einen zweiten Teil von Quentin Tarantinos neuem Film „Once Upon A Time...In Hollywood“: Unbekannte überklebten am Freitag (26. Juli 2019) in Los Angeles eine große Werbetafel, auf dem die beiden Protagonisten Rick Dalton (Leonardo DiCaprio) und Cliff Booth (Brad Pitt) zu sehen waren. Auch der Titel wurde von den Unbekannten verfälscht: Aus „Once Upon A Time … In Hollywood“ wurde „Once Upon A Time … In Pedowood“. Groß prangten dazu die Gesichter von Roman Polanski und Jeffrey Epstein auf dem Billboard. Epstein befindet sich zur Zeit in einem Bundesgefängnis in Manhattan. Der Milliardär soll in den frühen 2000er…
Weiterlesen
Zur Startseite