New Yorker Polizei kritisiert Quentin Tarantino für Teilnahme an Polizei-Terror-Demo

E-Mail

New Yorker Polizei kritisiert Quentin Tarantino für Teilnahme an Polizei-Terror-Demo

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

NYPD-Kommissar Bill Bratton fand am Montag (26. Oktober)  deutliche Worte gegen Quentin Tarantino, der sich am Wochenende während einer Demo in New York eindeutig gegen Polizei-Terror aussprach.

Weil erst vor wenigen Tagen der New Yorker Polizist Randolph Holder bei einer Schießerei in Harlem tödlich verletzt wurde, sind die Polizisten in der Metropole entsprechend sensibilisiert. Tarantinos Engagement kommentierte Bill Bratton vielleicht auch deshalb mit harten Worten:

Ich kann nicht in Worte fassen, wie sehr ich ihn und seine Kommentare zu dieser bestimmten Zeit verachte!

Der “Pulp Fiction”-Regisseur heizte die anderen Teilnehmer bei der Demonstration am Samstag (24. Oktober) hinter einem Podest mit der Aufschrift „Erhebt euch! Stoppt Polizei-Terror!“ an und sorgte mit seiner Präsenz für globale Aufmerksamkeit.

E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel