Logo Daheim Dabei Konzerte

Upcoming: Blues Pills

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Tage
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Spezial-Abo

Radiohead: Fans rätseln über geheimnisvolle „OK Computer“-Poster

Anhänger von Radiohead sind in heller Aufruhr, nachdem sie u.a. in Berlin, Amsterdam oder London überraschend ein Poster entdeckt haben, das augenscheinlich an „OK Computer“ erinnert. Die Platte, mit der die Briten endgültig ihren (künstlerischen) Durchbruch schaffte und einen modernen Klassiker vorlegten, feiert in diesem Jahr 20. Jubiläum. Auf jeden Fall ein Grund zum Anstoßen – aber damit ist die Existenz der Plakate noch nicht geklärt.

Wie mehre Reddit-User feststellten, sammelt das Plakatmotiv Themen, die auf „OK Computer“ eine große Rolle spielen. Zugleich erinnert die Gestaltung an den irritierenden Track „Fitter Happier“ (der Zeilen wie „Fitter, happier/More productive/Comfortable/Not drinking too much/Regular exercise at the gym, three days a week“ enthielt) und scheint selbst als Aufforderung an die Leser verstanden zu werden, kritisch mit den Medien und gesellschaftlichen Umwälzungen umzugehen. Das alles überragende Stichwort ist „Angst“.

Slaves Aren’t Educated #MoreFear

Ein Beitrag geteilt von Adam Readle (@adamreadle) am

Geburtstags-Event

Wie auch immer die Wortkaskaden zu deuten sind, Fans glauben, dass es sich bei dem Poster um einen Hinweis auf ein Jubiläums-Event für „OK Computer“ handelt. Das Design stammt von Stanley Donwood, der seit „The Bends“ für die Covergestaltung zuständig ist. Auf Instagram postete der Künstler zuletzt ein geheimnisvolles Bild, zu dem er schrieb: „soon to be real“.

soon to be real

Ein von @stanleydonwood geteilter Beitrag am

Unterdessen fordern 46 Künstler in einem Offenen Brief, dass die Band ihren geplanten Gig in Tel Aviv (Israel) aus politischen Gründen streichen soll. Bisher haben Thom Yorke und Co. auf den Boykottaufruf noch nicht reagiert.



Thom Yorke präsentiert überraschend neuen Song - hier hören

Thom Yorke nutzte seinen Auftritt in der „Tonight Show“ am Mittwoch (29. April), um seinen Fans einen brandneuen Song namens „Plasticine Figures“ zum ersten Mal vorzustellen. Der Radiohead-Sänger spielte die sehr einfach gehaltene Klavierballade natürlich nicht im Studio (was in Corona-Zeiten unmöglich ist), sondern in einem Raum in der Ferne, der vollgepackt mit Gitarrenkoffern war. https://www.youtube.com/watch?v=NgyHOfV-i1k&feature=emb_title Song aus der Corona-Isolation? Während weder Jimmy Fallon noch Yorke in der Show irgendetwas zu dem Hintergrund des neuen Stück sagten, heißt es in einer YouTube-Beschreibung, dass der Track „gerade erst fertig“ geworden sei. Möglicherweise also ein Song, der in Corona-Isolation geschrieben wurde? Es bleibt…
Weiterlesen
Zur Startseite