Radiohead widmen Reissue von „OK Computer“ der Ex-Partnerin von Thom Yorke


von

„OK NOT OK“, das Reissue von „OK Computer“, von Radiohead wird am Freitag (23.07.) veröffentlicht. Damit feiert die Band das 20-jährige Jubiläum der Platte, die ihre Karriere wohl entscheidend geprägt hat. Gewidmet haben sie sie der Ex-Partnerin von Thom Yorke. 23 Jahre lang war der Sänger mit Rachel Owen liiert; sie verstarb im Dezember 2016. Die Neuauflage enthält B-Seiten und bislang unveröffentlichte Titel, zusätzlich gibt es ein Hardcover-Buch.

Fan veröffentlicht Widmung

Ein Fan war es, der die Widmung vor der Veröffentlichung bekannt machte. Von der Rückseite, auf der sich diese befindet, twittere er ein Foto.

Radiohead: „Wir hoffen, dass du OK bist“

Darauf steht: „Das Reiusse ist Dr. Rachel Owen (1968-2016) gewidmet. Sie starb nach einem langen und mutigen Kampf gegen den Krebs. Wir hoffen, dass du OK bist. Danke fürs zuhören.“

Owen starb im Dezember vergangenen Jahres. Sie und Yorke waren 23 Jahre lang ein Paar und haben zwei gemeinsame Kinder. Im August 2015 trennten sie sich. Der Verlust der Beziehung prägte den Sound von Radiohead nach Angaben des Sängers auf „A Moon Shaped“.

Zur Feier des Veröffentlichungstages wird die Band eine Headliner-Show auf dem Glastonbury-Festival spielen.