Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Radiohead und Thom Yorke: Bisher unveröffentlichte Musikvideos aufgetaucht


von

Nigel Godrich, der langjährige Produzent von Radiohead, hat Material der „From The Basement“-Session aus 2008 ausgegraben. Darin sieht man Thom Yorke anfangs allein in einem Raum Klavier spielen und singen. Das Video wurde am 14. April auf Radioheads offiziellem YouTube-Kanal veröffentlicht.

Thom Yorke: „From The Basement“

Yorkes Performance beinhaltet frühe Versionen des „In Rainbows“-Songs „Videotape“ (2007) sowie die „Disk 2“-Stücke „Down Is the New Up“ und „Last Flowers“. Der Musiker spielte auch „Analyse“ von seinem Debüt-Soloalbum „The Eraser“ (2006).

Radiohead: Mehr Material aus dem Archiv

Um ihre Fans während der Coronavirus-Zeit zu unterhalten, kramte die Band schon im vergangenen Jahr in den Archiven und publizierte verschiedene Konzerte, die sie wöchentlich veröffentlichten: „Bis entweder die Einschränkungen, die sich aus der aktuellen Situation ergeben, gelockert werden oder uns die Shows ausgehen.“

Bassist Colin Greenwood schreibt: „Wir haben in der Radiohead Public Library gestöbert und ein paar weitere Konzerte aus einem Leben gefunden, in das wir uns alle zurücksehnen. Dank der Wissenschaft und den Impfstoffen sind wir dem einen Schritt näher gekommen.“

Support für die Crew

Radiohead haben vor Kurzem außerdem eine neue T-Shirt-Serie vorgestellt. Der Erlös kommt den von #WeMakeEvents unterstützten Bühnen- und Crew-Organisationen zugute.

Ed O’Brien gegen die Klimakrise

Gitarrist Ed O’Brien erschien erst kürzlich, am 13. April, in einem neuen Podcast, der den Kampf der Musik gegen die Klimakrise beleuchtet: „Sounds Like A Plan“, moderiert von Musikjournalist Greg Cochrane und Savages-Schlagzeuger Fay Milton.

+++ Dieser Artikel erschien zuerst auf musikexpress.de +++


„Friends: The Reunion“: Das verrät der Trailer über die Special-Episode

Es rückt näher und näher: Nach jahrelangen Spekulationen, Gerüchten und der offiziellen Verkündung vor über einem Jahr wird am 27. Mai 2021 endlich die langersehnte „Friends“-Reunion veröffentlicht. Das einmalige Special der Kult-Sitcom „Friends: The Reunion“ wird auf dem Streamingdienst HBO Max ausgestrahlt und bringt die Hauptdarsteller:innen Jennifer Aniston, Courteney Cox, Lisa Kudrow, Matt LeBlanc, Matthew Perry und David Schwimmer ein weiteres Mal an den Originalschauplatz Stage 24 auf dem Gelände von Warner Bros. zurück, um über die Entstehungsgeschichte und Hintergründe der Serie zu sprechen. Nun wurde am Mittwoch (19. Mai 2021) ein erster offizieller Trailer zu dem Event veröffentlicht, der…
Weiterlesen
Zur Startseite