Rammstein: Flake geht auf Lese-Tour – hier sind die Termine für 2021


von

Christian „Flake“ Lorenz haut nicht nur als Keyboarder bei Rammstein in die Tasten, sondern auch als Schriftsteller mittlerweile zweier Bücher. Sein erstes Buch „Der Tastenficker“ ist 2015 erschienen, sein zweites „Heute hat die Welt Geburtstag“ 2017. Nun plant er gemeinsam mit der Autorin Lea Streisand eine Lese-Tour für das kommende Jahr. Die beiden verkünden bereits erste Termine für Januar.

Zwar sind zunächst nur zwei Termine in der vierten Januarwoche vorgesehen, die Tickets werden also vermutlich schnell weg sein. Da die Veranstaltungen aber bestuhlt und somit coronakonform sind, kann man zumindest davon ausgehen, dass sie auch tatsächlich stattfinden und nicht kurzfristig wieder abgesagt werden. Tickets gibt es hier.

Die Termine der Lese-Tour von Flake und Lea Streisand

  • 22.01.2021 – Leipzig, Haus Auensee
  • 23.01.2021 – Halle/Saale, Händelhalle
Flake erzählt in seinem zweiten Buch „Heute hat die Welt Geburtstag“ wie es sein könnte, mit einer Band wie Rammstein einen Tag unterwegs zu sein.

Die Schriftstellerin Lea Streisand trat seit 2003 regelmäßig auf Lesebühnen und Poetry Slams auf. Jeden Montagmorgen liest sie auf radioeins ihre Kolumne „War schön jewesen–Geschichten aus der großen Stadt“. Nach mehreren Erzählbänden erschien 2016 ihr erster Roman „Im Sommer wieder Fahrrad“. Ihr neues Buch „Hufeland, Ecke Bötzow“ erzählt aus Kinderperspektive von der Wende.

Auf ihrem Instagram-Profil postet Autorin regelmäßig Neuigkeiten zu ihren Büchern und Auftritten.

Wer Flake nicht nur in literarischer, sondern auch wieder in musikalischer Form live erleben möchte, muss sich noch etwas länger gedulden. Rammstein werden voraussichtlich erst ab Mai nächsten Jahres wieder live zu sehen sein. Dann setzen sie ihre Stadion-Tour anlässlich ihres „Rammstein“-Albums fort. Vorher bringen sie aber noch eine Neuauflage ihres Debüt-Albums „Herzeleid“ heraus, das dieses Jahr das 25-jährige Jubiläum feiert.

Christian Lorenz S. Fischer Verlag

Wacken 2021: Till Lindemann ist Headliner beim ersten „Wacken Wednesday“

Till Lindemann will im kommenden Sommer auf dem Wacken Festival auftreten. Allerdings wird er die Bühne diesmal ohne seine Rammstein-Kollegen rocken. Stattdessen tritt er mit dem schwedischen Multi-Instrumentalisten Peter Tägtgren auf. Gemeinsam bilden sie die Band Lindemann. Dabei handelt es sich um ein Nebenprojekt, das die beiden vor einigen Jahren gegründet haben. Im vorigen Jahr veröffentlichten sie mit dem Album „F & M“ ihren zweiten Longplayer. Das Duo wird nun am 28. Juli 2021 den ersten „Wacken Wednesday“ in der Geschichte des Festivals eröffnen. Neben Lindemann werden bislang auch Clawfinger und Varanger Nord (Gewinner des Metal Battle 2019) auf der…
Weiterlesen
Zur Startseite