Rammstein: Neue Düfte im Angebot – „Diamant“ und „Kokain Gold“


von

Parfum-Heads aufgepasst: Rammstein haben ihre Reihe mit Duftwassern erweitert, die sie seit einigen Jahren herausgibt. Die neuen Fragrances heißen „Diamant“ und „Kokain Gold“. Neben einem eigenen Gin oder der schwarzen Seife mit Aufschrift „Bück Dich“ kommt nun also Bewegung ins Rammstein-Warenhaus. Ein kleine Fingerübung für kommende Projekte.

Fette Stadion-Termine in Europa (ab 15. Mai) und Nordamerika (ab 21. August) gibt es erst wieder im nächsten Jahr. Das angekündigte neue Album lässt noch auf sich warten. Was also tun, außer vielleicht Solo-Konzerte für die russische Armee in Moskau zu geben; wie jüngst Till Lindemann in Sakko und Fliege?

Die Produktseite der Drogerie-Kette Müller hat eine Antwort. Zum Eau de Toilette „Diamant“ heißt es dort: „Eine würdige Inspiration für einen Duft und der erste Rammstein-Duft, der ganz beiläufig als eingängig und für jeden Tag eingestuft werden und in keiner Sammlung fehlen darf.“ Zur neuen Kreation im mattschwarzen Flakon heißt es an anderer Stelle: „Kokain Gold überhäuft den Träger mit einer Ouvertüre verschiedener Pfeffersorten, gepaart mit der unwiderstehlichen Duftnote von reinem Kokain. Der bisher sündigste alle Rammstein-Düfte.“

Sehr schön auch die Lyrik auf der Rammstein-Merch-Seite zu einem weiteren (derzeit vergriffenen) Parfum für kernige Kerle: „SEEMANN aus der Kokain-Serie ist ein Duft von tiefer dunkler See, Algen und salziger Brise – „ocean-fresh“ und eine brettharte Sturmflut.“